PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

01.08.2021 – 14:45

Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-PvD: Raub in Park+++Frau unsittlich berührt+++Exhibitionist festgenommen+++Unfallflucht mit entwendetem Motorroller+++ Körperverletzung mit Messer+++Verkehrsunfall mit Verletztem

Wiesbaden (ots)

1. Raub in Parkanlage

Wiesbaden, Wilhelmstr. "Warmer Damm" Sonntag, 01.08.2021, 02:30 Uhr

(am) In der vergangenen Nacht wurde ein 18 Jahre alter Mann aus Wiesbaden in der Parkanlage "Warmer Damm" in der Wilhelmstr. überfallen. Der Geschädigte sprach gegen 03:40 Uhr in der Parkanlage eine Streifenbesatzung an und schilderte folgenden Sachverhalt: Er hielt sich in der dortigen Parkanlage auf, als er plötzlich von einer Personengruppe umringt und angesprochen wurde. Da er Ärger befürchtete, flüchtete er zunächst weiter in den Park. Dort konnte er jedoch durch die Gruppe eingeholt und zu Boden geschubst werden. Dort wurde auf den Geschädigten eingetreten und ihm seine Bauchtasche mit Wertgegenständen abgenommen. Durch den Angriff wurde der Geschädigte zum Glück nur leicht verletzt. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Wilhelmstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief aufgrund der zeitlich verzögerten Mitteilung bisher erfolglos. Die 5-6 männlichen Täter wurden zwischen 18-20 Jahre alt und von kleinerer Statur beschrieben. Dieser hätten gebrochenes Deutsch gesprochen. Eine genauere Beschreibung konnte bisher leider nicht erlangt werden, so dass Zeugen und Hinweisgeber gebeten werden, sich mit der Polizei Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

2. Frau unsittlich berührt

Wiesbaden-Nordenstadt, Heerstr. Samstag, 31.07, 09:25 Uhr

(am) Eine 59 Jahre alte Frau aus Wiesbaden wurde am Samstagmorgen von einem unbekannten Mann unsittlich berührt. Die Frau war mit Nordic-Walking-Stöcken zu Fuß im Bereich Stolberger Str./Heerstr. unterwegs, als sich ein unbekannter Mann auf einem Fahrrad von hinten näherte. Als dieser sich unmittelbar hinter der Frau befand, griff der Mann der Frau von hinten zwischen die Beine. Die Frau drehte sich nun um und hielt den Täter mit ihren Stöcken auf Abstand. Dieser entfernte sich anschließend auf seinem Fahrrad durch die Stolberger Str. in Richtung Konrad-Zuse-Straße. Dort stieg er von seinem Fahrrad und flüchtete zu Fuß weiter in Richtung Hessenring. Der etwa 20 Jahre alte Täter war ca. 165-170 cm groß, hatte kurze schwarze Haare, eine Schlanke Figur und trug eine knielange karierte Hose, sowie ein braunes T-Shirt mit der aufgedruckten Zahl 16. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. Exhibitionist auf Parkplatz eines Einkaufmarktes festgenommen Wiesbaden, Mainzer Str. Samstag, 31.07.2021, 19:45 Uhr

(am) Am Samstagabend wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Mainzer Str. ein Exhibitionist festgenommen. Der 44 Jahre alte Mann lag mit heruntergelassener Hose am Rande des Parkplatzes und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Dies bekamen mehrere Besucher des Einkaufscenters mit und alarmierten die Polizei. Die eingesetzten Streifen konnten den Täter vor Ort antreffen und festnehmen. Ein entsprechendes Strafverfahren gegen die Person wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei in Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

4. Verkehrsunfallflucht mit entwendetem Motorroller Wiesbaden-Dotzheim, Siedlung Sauerland, Nordstrander Str. / Langeooger Str. Samstag, 31.07.2021, 23:20 Uhr

(am) Am späten Samstagabend kam es in der Langeooger Str. zu einer Unfallflucht, bei der ein zuvor entwendeter Motorroller beteiligt war. Zwischen Donnerstag, 29.07.21, 19:00 Uhr und Samstag, 31.07.21, 11:00 Uhr wurde in der Nordstrander Str. ein Kleinkraftrad (Motorroller) aus einer Tiefgarage entwendet und beim 3. Polizeirevier zur Anzeige gebracht. Am Samstag, den 31.07.2021, um 23:20 Uhr fiel dem Eigentümer des Motorrollers sein entwendetes Gefährt in der Langeooger Str. abgestellt auf. Als der Geschädigte seine Wohnung verließ, um nach seinem Motorroller zu sehen, setzte sich plötzlich eine männliche Person auf den Roller und fuhr eilig davon. Kurz darauf stieß der Roller mit einem geparkten Pkw zusammen, wodurch beide Fahrzeuge beschädigt wurden. Der Fahrer des Rollers flüchtete nun zu Fuß von der Unfallstelle. Der Fahrer konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, 22-23 Jahre alt, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, die Kapuze war über den Kopf gezogen. Ob sich die Person bei dem Zusammenstoß verletzt hat, ist nicht bekannt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

5. Gefährliche Körperverletzung in Gaststätte Wiesbaden, Blücherstraße Samstag, 31.07.2021, 19.11 Uhr

(jk) Am frühen Samstagabend wurde in einer Gaststätte in der Blücherstraße eine Person mit einem Messer leicht verletzt. Der 27- jährige Mann aus Wiesbaden gab an, in der Gaststätte an einem Spielautomaten gesessen zu haben, als sich ein ihm unbekannter Mann zu ihm gesetzt habe. Plötzlich habe er einen Schlag verspürt, sei kurzzeitig bewusstlos geworden und durch ein Messer verletzt zu Boden gegangen. Er trug eine Schnittverletzung am Arm davon. Der Mann wurde in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert und konnte nach der Versorgung der Wunde wieder entlassen werden. Der Geschädigte konnte den Täter nicht konkret beschreiben. Da sich die Situation zunächst als unübersichtlich darstellte, wurden starke Kräfte der Polizei sowie ein Rettungswagen eingesetzt. Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu der Körperverletzung machen können, werden gebeten sich unter 0611 - 345 2340 mit dem 3. Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

6. Verkehrsunfall mit verletzter Person

Wiesbaden, L3037 (Lahnstraße) Freitag, 30.07.2021, 14:45 Uhr

(jk) Bei einem Auffahrunfall wurde am frühen Freitagnachmittag ein Kradfahrer schwer verletzt. Eine 33- jährige Frau aus Taunusstein befuhr die L3037, aus Richtung Wiesbaden kommend, in Richtung Taunusstein. Sie musste ihren Mercedes verkehrsbedingt anhalten, dies wurde durch den nachfolgenden 59- jährigen Kradfahrer zu spät bemerkt. Das Motorrad der Marke BMW prallte in das Heck des Mercedes. Bei dem Aufprall kam der Kradfahrer zu Fall und verletzte sich. Er wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert. Die PKW- Fahrerin blieb unverletzt. Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger durch die Staatsanwaltschaft eingesetzt, ferner wurde das Motorrad zur technischen Überprüfung sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000,- Euro.

7. Verkehrsunfälle mit Flucht / geparkte Fahrzeuge beschädigt Wiesbaden, Steubenstraße Samstag, 31.07.2021, 04:55 Uhr

und Wiesbaden, Beuthener Straße

Samstag 31.07.2021, im Laufe der Nacht

(js) Ein bislang unbekannter Fahrer eines Fahrzeugs befuhr die Steubenstraße in Richtung Bierstadter Straße und kam aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei wurden zwei dort geparkte Fahrzeuge, ein BMW sowie ein Peugeot, zum Teil erheblich beschädigt, sodass ein geschätzter Sachschaden von über 10.000 Euro entstand. Der Fahrer des verursachenden Fahrzeugs flüchtete danach von der Unfallstelle.

Ein weiteres geparktes Fahrzeug wurde in der Beuthener Straße bei einem Verkehrsunfall ebenfalls erheblich beschädigt. Der geparkte Audi stand am Fahrbahnrand der Beuthener Straße und wurde ebenfalls von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt, sodass ein Sachschaden von ca. 4000 Euro entstand.

In beiden Fällen ermittelt der Regionale Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0611/345-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

8. Fahrzeug landet auf der Seite

Wiesbaden, Wiesbadener Landstraße 102 Samstag, 31.07.2021, 09:22 Uhr

(jk) Am Samstagmorgen befuhr ein 53- jähriger Mann aus Wiesbaden mit seinem Toyota die Wiesbadener Landstraße in Richtung Biebrich. Aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache geriet er auf der geraden Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr die Bordsteinkante und kollidierte mit einem Holzpfosten. Durch den Aufprall geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam letztendlich auf der linken Fahrzeugseite zum Stillstand. Der Fahrer konnte sich eigenständig mit leichten Verletzungen aus seinem Auto befreien. Er wurde vorsorglich in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert. Nach eigenen Angaben habe sein Fahrzeug einen technischen Defekt aufgewiesen, die Lenkung habe blockiert. Die Wiesbadener Landstraße musste während der Unfallaufnahme kurzfristig gesperrt werden. Dadurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. An dem PKW entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000,- Euro. Weitere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.

9. Gefährliche Körperverletzung

Wiesbaden, Paulinenstraße 15 Samstag, 31.07.2021, 01:05 Uhr

(jk) In den frühen Morgenstunden am Samstag kam es in der Wiesbadener Innenstadt zu einer Körperverletzung, bei der ein 20- jähriger Wiesbadener leicht verletzt wurde. Nach seinen Angaben sei er in einen verbalen Konflikt mit einer Personengruppe geraten. Im Zuge dessen sei er aus der vierköpfigen Gruppe gemeinschaftlich körperlich angegangen worden. Die Personen haben auf ihn eingeschlagen. Ein Angreifer habe eine Flasche mitgeführt. Ob diese ebenfalls eingesetzt wurde, konnte bislang nicht geklärt werden. Durch den jungen Mann konnte keine Personenbeschreibung der Täter genannt werden, diese flüchteten schließlich in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber um sachdienliche Hinweise unter 0611 - 3452140 an das 1. Polizeirevier.

gefertigt:

Münck PHK u. KvD

1. Polizeirevier PD Wiesbaden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - PvD
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-0
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Wiesbaden
Weitere Storys aus Wiesbaden
Weitere Meldungen: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen