Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

27.09.2020 – 15:23

Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-PvD: Pressemitteilung der Polizei für Wiesbaden

Wiesbaden (ots)

1. Mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt, Mainz-Kostheim, An der Taunusbahn und in der Flörsheimer Straße, Samstag, 26.09.2020, zwischen 04:35 Uhr und 04:45 Uhr (Fu)In der Nacht zum Samstag kam es in Mainz-Kostheim zu mehreren Mülltonnenbränden. Zunächst brannte eine Papiertonne in der Straße "An der Taunusbahn". Das Feuer griff auf eine weitere Mülltonne über, welche sich im Bereich einer Hofeinfahrt befand. Ein weiterer Brand ereignete sich wenige Minuten später in der Flörsheimer Straße in Mainz-Kostheim. Auch hier brannten mehrere Mülltonnen. Es entstand hierbei ein Gesamtschaden von ca. 1.500 Euro. Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

Zwei Fahrräder gestohlen, Wiesbaden, Anton-Berges-Straße und Verdistraße, Donnerstag, 24.09.2020 bis Freitag, 25.09.2020, zwischen 21:45 Uhr bis 12:00 Uhr

(Fu)Am Donnerstag und am Freitag hatten es Unbekannte auf Fahrräder abgesehen. So wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24.09.2020, 21:45 Uhr bis 25.09.2020, 12:00 Uhr, ein schwarzgrünes Trekkingrad der Marke "Carver" aus einer Gartenhütte eines Mehrfamilienhauses in der Anton-Berges-Straße in Schierstein gestohlen. Unbekannte kletterten hierbei über eine Mauer oder über die Hoftür des Anwesens und gelangten somit in den Innenhof. Die im Innenhof befindliche Gartenhütte wurde aufgebrochen und das Trekkingrad entwendet. Das Rad hat einen Wert von etwa 150 Euro. Am Freitag, 25.09.2020, 11:00 Uhr, wurde in der Verdistraße in Wiesbaden ein E-Bike der Marke "Cube" aus einer unverschlossenen Garage entwendet. Der 53-jährige Geschädigte bezifferte den Wert des Fahrrads auf rund 3.800 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich beim 4. Polizeirevier Wiesbaden, unter (0611) 345 2440 zu melden.

2. Mutmaßlicher Fahrraddieb kontrolliert, Wiesbaden-Biebrich, Nassauer Straße, Samstag, 26.09.2020, 20:15 Uhr

(Fu)Am Samstag, 26.09.2020, 20:15 Uhr, konnte ein 25-jähriger Wiesbadener in der Nassauer Straße in Biebrich auf einem weinroten Mountainbike angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Der Wohnsitzlose Mann konnte für das Fahrrad keinen Eigentumsnachweis erbringen. Gegen ihn wurde wegen des Verdachts des Diebstahls ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

3. Ergebnisse der zielgerichteten Kontrollen mit dem Schwerpunkt "Tuning/Raser/Poser", Samstag auf Sonntag, 26.09.2020 bis 27.09.2020, von 21:30 Uhr bis 00:15 Uhr

(Fu)Am Samstag, 26.09.2020, 21:30 Uhr, bis Sonntag, 27.09.2020, 00:15 Uhr, wurden im Stadtgebiet Wiesbaden Kontrollen im Hinblick auf "Tuning / Raser / Poser" durchgeführt. In der genannten Zeit wurden insgesamt acht Fahrzeuge und zwölf Personen einer Kontrolle unterzogen. Es wurden drei Mängelanzeigen erstellt. Insgesamt führten drei Kontrollen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Ein Fahrzeugführer steht im Verdacht, seinen Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt zu haben. Darüber hinaus wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren wegen illegalen Besitz von Betäubungsmitteln eröffnet. Ein Autofahrer steht im Verdacht, sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol geführt zu haben. Gegen einen weiteren Autofahrer wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Ein E-Scooter musste sichergestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - PvD
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

Telefon: (0611) 345-0
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen