Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

04.07.2020 – 14:31

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung Polizeidirektion Limburg-Weilburg, 04.07.2020

Limburg (ots)

Körperverletzung Tatort: 65549 Limburg, Frankfurter Straße Tatzeit: Fr., 03.07.2020, 23:20 Uhr Ein 67-Jähriger wurde durch eine bisher nicht bekannte Person im Bereich einer Tankstelle getreten und geschlagen. Der Geschädigte klagte über Schmerzen im Rückenbereich und erlitt eine Verletzung an der linken Hand. Der Täter wird beschrieben als ca. 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank. Er hatte kurze dunkle Haare und war bekleidet mit einem blauen Oberteil. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls eines Motorrollers Tatort: 65589 Hadamar, Borngasse Tatzeit: zw. Do., 02.07.2020, 21:30 Uhr und Fr., 03.07.2020, 08:30 Uhr Unbekannte entwendeten einen, mit Lenkradschloss gesicherten, Motorroller der Marke Peugeot mit dem Versicherungskennzeichen 689-PGO. Bei dem Roller handelt es sich um einen silberfarbenen Roller der Marke Peugeot, Modell Speedfight 2 AC im Wert von etwa 500 Euro. Dieser konnte am Vormittag des 04.07.2020 in Hadamar aufgefunden und an den Besitzer ausgehändigt werden. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Wohnungseinbruchsdiebstahl Tatort: 65549 Limburg, Bischof-Blum-Straße Tatzeit: Do., 02.07.2020, 22:00 Uhr Zwei weibliche Personen öffneten eine Wohnungstür einer 53-jährigern Geschädigten mittels eines Messers, welches am Tatort zurückblieb und sichergestellt wurde. Das Innere der Wohnung wurde durchwühlt, augenscheinlich aber nichts entwendet. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

Körperverletzung Tatort: 65556 Limburg-Staffel, Koblenzer Straße Tatzeit: Sa., 04.07.2020, 02:05 Uhr Ein 28-Jähriger und ein 35-Jähriger wurden im Rahmen von verbalen Streitigkeiten geschlagen. Die Geschädigten wurden dadurch leicht verletzt. Der Täter ist namentlich bekannt, es handelt sich um einen 38-Jährigen, die Ermittlungen zur Tat dazu dauern noch an.

Verkehrsunfallflucht Tatort: 65618 Selters, Am Urseltersbrunnen Tatzeit: zw. Do., 25.06.2020, 15:00 Uhr und Do., 02.07.2002, 15:20 Uhr Im genannten Zeitraum wurde ein auf einem Parkplatz abgestellter silberfarbener VW Golf von einem anderen Fahrzeug beschädigt. Es entstand ein Lackschaden von etwa 500 Euro an der hinteren rechten Stoßstange. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit Tatort: 65589 Hadamar, neue Chaussee Tatzeit: Sa., 04.07.2020, 05:05 Uhr Ein schwarzer Audi A 3 befuhr die Neue Chaussee von Niederhadamar aus kommend. Die Fahrerin verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein dortiges Brückengeländer. Der Pkw wurde zurückgeschleudert und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die Unfallverursacherin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, konnte aber ermittelt werden. Sie stand unter Alkoholeinfluss und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 21.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
PHK Neukirch
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen