PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

04.01.2022 – 15:09

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: 19-Jähriger bei mutmaßlicher Drogenfahrt erwischt +++ LKW von der Straße gekippt +++ Einbruch in Gartenhütte +++ Versammlungen von Coronaregel-Kritikern im Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. 19-Jähriger bei mutmaßlicher Drogenfahrt erwischt, Oberursel, Lahnstraße, Montag, 03.01.2022, 19:50 Uhr,

(mh) Am Montagabend ist ein 19-jähriger Fahrzeugführer aus Oberursel bei einer Verkehrskontrolle in der Lahnstraße positiv auf Betäubungsmittel getestet worden. Der junge Mann hatte zunächst versucht, fremden Urin aus einem mitgeführten Beutel für den Drogenvortest der Beamten zu verwenden. Diese konnten den Täuschungsversuch jedoch durchschauen. Im originalen Urin des Mannes konnten dann per Schnelltest Betäubungsmittel festgestellt werden. Der Beschuldigte wurde zwecks einer Blutentnahme auf die Polizeistation gebracht. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt ermittelt.

2. LKW von der Straße gekippt,

Schmitten, B275, zwischen Erbismühle und Merzhausen, Montag, 03.01.2022, 13:00 Uhr,

(mh) Am Montagmittag kam auf der B275 zwischen der Abfahrt Hunoldstal und Merzhausen ein LKW von der Fahrbahn ab und kippte um. Der 59-jährige Fahrzeugführer war während der Fahrt etwas zu weit nach rechts gefahren. Das Erdreich neben der Straße gab nach, wodurch die Sattelzugmaschine mit Sattelauflieger auf die rechte Seite kippte. Die Strecke musste für umfangreiche Abschleppmaßnahmen zwischen 15:00 Uhr und 18:30 Uhr voll gesperrt werden. Es entstand Sach- und Flurschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

3. Einbruch in Gartenhütte,

Kronberg, Oberer Lindenstruthweg, Donnerstag, 30.12.2021, 14:00 Uhr bis Montag, 03.01.2022, 10:00 Uhr,

(mh) Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 30.12.2021 und Montag, 03.01.2022, ist es im Oberen Lindenstruthweg in Kronberg zu einem Einbruch in eine Gartenhütte durch unbekannte Täter gekommen. Die Unbekannten begaben sich auf das Grundstück, durchtrennten ein Vorhängeschloss und entwendeten diverse Werkzeuge und Gartengeräte.

Personen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer (06172) 120-0 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzten.

4. Versammlungen von Coronaregel-Kritikern im Hochtaunus, Bad Homburg, Glashütten, Usingen, Montag, 03.01.2022, 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr,

(mh) Am Montagabend ist es in verschiedenen Gemeinden im Hochtaunuskreis zu Versammlungen von Kritikern der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen gekommen. In Bad Homburg kamen bei einer angemeldeten Versammlung, die um 18:30 Uhr begann, in der Spitze 200 Personen zu einem Aufzug zusammen. Dieser wurde gegen 20:15 Uhr durch die Versammlungsleitung selbst beendet. Im Zuge des Aufzugs war es zu zwei Vorfällen gekommen. Ein 56-Jähriger hatte bei der Identitätsfeststellung zu einer Ordnungswidrigkeit einen Polizisten leicht verletzt, eine 60-Jährige hatte ein mutmaßlich verfälschtes Arztzeugnis vorgezeigt und die kontrollierenden Beamten beleidigt. Gegen beide Personen wird nun ermittelt. Zu anderen Versammlungen in Glashütten kamen 40, in Usingen 20 Personen zusammen, hier gab es keine besonderen Vorkommnisse.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen