PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

02.01.2022 – 12:37

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: +++ beschädigte Bushaltestelle +++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss +++ Wohnungseinbruchsdiebstahl +++

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Sachbeschädigung an Bushaltestelle

Tatort: Landgraf-Friedrich-Platz, 61350 Bad Homburg Tatzeit: Samstag, 01.01.2022, 02:30 Uhr bis 01.01.2022, 09:08 Uhr Tathergang: Der oder die unbekannten Täter zerstörten an einer Bushaltestelle die verglaste Werbetafel und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden. Täterhinweise nimmt die Polizei in Bad Homburg unter der Rufnummer: 06172/120-0 entgegen.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Unfallzeit: 		Samstag, 01.01.2021, 15:11 Uhr
Unfallort:		61267 Neu-Anspach, Kurt-Schumacher-Straße

Sachverhalt:

Der 48-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Mercedes die Kurt-Schumacher-Straße in Neu-Anspach, obwohl er infolge des Genusses alkoholischer Getränke nicht mehr in der Lage war, diesen sicher zu führen. Aufgrund dessen touchierte er beim Einparken den Zaun des o.g. Grundstückes. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und meldete dies der Polizei. Diese konnte kurz darauf den Unfallverursacher an seiner Wohnanschrift antreffen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,25 Promille. Im Anschluss wurde bei dem Unfallverursacher eine Blutentnahme durchgeführt.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls/ Wohnungseinbruchdiebstahl

Tatzeitraum: Freitag, 31.12.2021, 17:30 Uhr bis Freitag, 31.12.2021, 18:80 Uhr Tatort: 61267 Neu-Anspach, Konrad-Adenauer-Straße

Sachverhalt:

Bisher unbekannte Täter gelangten im Tatzeitraum über den Garten widerrechtlich auf das Grundstück in der Konrad-Adenauer-Straße. Hier verschafften sie sich durch gezieltes Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu dem Einfamilienhaus. Im Haus wurden auf zwei Stockwerken sämtliche Räumlichkeiten und Schränke nach Wertgegenständen durchsucht. Es wurde Bargeld im Wert von ca. 1000,- EUR entwendet. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Diebesgut durch die Terrassentür in unbekannte Richtung. Täterhinweise liegen nicht vor. Der Sachschaden an der Terrassentür wird auf 50,- EUR geschätzt. Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Bad Homburg, Tel:06172/ 120-0

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen