PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

27.10.2021 – 16:33

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Einbruch und Einbruchversuche in Einfamilienhäuser +++ Auseinandersetzung auf Supermarktparkplatz +++ Radfahrer bei Kollision mit Pkw verletzt +++ Autofahrer alkoholisiert am Steuer eingeschlafen

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbrecher kommen durch Terrassentür, Königstein im Taunus, Hainerbergweg, 26.10.2021, 10.15 Uhr bis 19.05 Uhr

(pa)Im Königsteiner Hainerbergweg kam es am Montag zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Zwischen Montagvormittag und dem frühen Abend brachen Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf, um anschließend die Räumlichkeiten zu durchsuchen. Zum möglichen Diebesgut liegen noch keine näheren Informationen vor, der durch die Täter angerichtete beläuft sich jedoch auf rund 2.000 Euro. Hinweise nimmt das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 entgegen.

2. Hebelversuche an Wohnhaus festgestellt, Neu-Anspach, Westerfeld, An der Lehmkaut, 22.10.2021, 11.00 Uhr bis 26.10.2021, 12.00 Uhr

(pa)Im Neu-Anspacher Stadtteil Westerfeld wurde im Laufe der vergangenen Tage versucht, in ein Wohnhaus einzubrechen. Zwischen Freitagvormittag und Dienstagmittag wurde ein in der Straße "An der Lehmkaut" gelegenes Reihenhaus zum Ziel von Einbrechern. Das Ansinnen der Täter, sich durch das Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu verschaffen, scheiterte. Auch ein Fenster hielt ihren Hebelversuchen stand. Zwar mussten die Kriminellen ohne Beute wieder abziehen, jedoch hinterließen sie einen Sachschaden von schätzungsweise 2.500 Euro. Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0 entgegen.

3. Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus, Friedrichsdorf, Seulberg, Gladiolenweg, 26.10.2021, 22.30 Uhr bis 23.00 Uhr

(pa)Am späten Dienstagabend kam es in Friedrichsdorf Seulberg zu einem Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus. Im Gladiolenweg schlugen Unbekannte die Scheibe eines Wintergartens ein, wobei anschließend offenbar von der weiteren Tatausführung abgelassen wurde. Es blieb bei einem Sachschaden von rund 1.000 Euro. Ersten Erkenntnissen nach kann die Tatzeit auf den Zeitraum zwischen 22.30 Uhr und 23.00 Uhr eingegrenzt werden. Die Kriminalpolizei Bad Homburg bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

4. Auseinandersetzung auf Supermarktparkplatz, Usingen, Neuer Marktplatz, 26.10.2021, gg. 21.00 Uhr

(pa)In Usingen wurde am Dienstagabend ein 25-Jähriger bei einer Auseinandersetzung auf einem Supermarktparkplatz verletzt. Gegen 21.00 Uhr geriet der spätere Geschädigte im Bereich "Neuer Marktplatz" mit einem anderen jungen Mann in einen Streit. Dieser entwickelte sich schließlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der sich der 25-Jährige Verletzungen zuzog. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt und bittet mögliche noch nicht bekannte Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 zu melden.

5. Radfahrer bei Kollision mit Pkw verletzt, Kronberg im Taunus, Königsteiner Straße / Merianstraße, 27.10.2021, gg. 06.35 Uhr

(pa)Bei einem Verkehrsunfall in Kronberg wurde am Mittwochmorgen ein Fahrradfahrer schwer verletzt. Gegen 06.35 Uhr befuhr eine 27-jährige Fiat-Fahrerin die Königsteiner Straße in Richtung B 455. An der Kreuzung Königsteiner Straße / Merianstraße beabsichtigte die Autofahrerin, der Straße geradeaus zu folgen. Nachdem sie am dortigen Stopp-Schild angehalten hatte, setzte sie ihre Fahrt fort. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Radfahrer, der der an dieser Stelle abknickenden Vorfahrtsstraße folgte. Der Fiat erfasste den vorfahrtsberechtigten Radler. Der 56-jährige Mountainbike-Fahrer zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu, für deren Behandlung er in eine Klinik gebracht werden musste. Der Fiat der 27-Jährigen war aufgrund einer zerstörten Windschutzscheibe nicht mehr fahrbereit. Der Abschleppdienst entfernte das Fahrzeug von der Unfallstelle.

6. Autofahrer alkoholisiert am Steuer eingeschlafen, Oberursel, Freiligrathstraße, Höhe Hommkreisel, 26.10.2021, gg. 19.00 Uhr

(pa)Am Dienstagabend musste in Oberursel ein Autofahrer zur Blutprobe, nachdem eine Streife ihn in seinem Fahrzeug schlafend angetroffen und kontrolliert hatte. Ein Verkehrsteilnehmer meldete gegen 19.00 Uhr eine scheinbar bewusstlose Person am Steuer eines Peugeot. Umgehend eilten zwei Polizeistreifen zu dem in der Freiligrathstraße in Höhe des Hommkreisels befindlichen Fahrzeug. Auf dem Fahrersitz des mit laufendem Motor am Straßenrand stehenden Wagens befand sich nicht - wie vermutet - eine Person in medizinischer Notlage, sondern ein schlafender 51-Jähriger. Der Autofahrer zeigte bei der anschließenden Kontrolle deutliche Zeichen für einen vorangegangenen Alkoholkonsum, woraufhin mit ihm eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt wurde. Das Gerät zeigte einen Wert von über 2,9 Promille. Der Mann wurde daraufhin zur Polizeidienststelle gebracht, wo eine ärztliche Blutprobe sowie die Beschlagnahme seines Führerscheins erfolgte und eine entsprechende Strafanzeige gefertigt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Storys aus Bad Homburg v.d. Höhe
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen