PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

20.01.2021 – 13:21

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 20.01.2021

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbrecher klettern auf Balkon, Neu-Anspach, Hauptstraße, Dienstag, 19.01.2021, 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr

(pu)Am Dienstagabend zwischen 17:00 Uhr und 22:00 Uhr kletterten Einbrecher auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses in Neu-Anspach, um in eine Wohnung einzusteigen. Die unbekannten Täter stiegen zunächst über einen Zaun, um auf das Grundstück in der Hauptstraße zu gelangen. Anschließend kletterten sie auf einen Balkon, von welchem sie sich Zutritt in eine Wohnung verschafften. Dabei verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von 100 Euro an der Balkontür. In der Wohnung durchwühlten die Einbrecher mehrere Räume und flohen mit gestohlenem Schmuck und Bargeld wieder über den Balkon.

Wenn Sie Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten, wenden Sie sich bitte unter 06172 120-0 an die Kriminalpolizei Bad Homburg.

2. Unbekannter beschädigt Bus und flüchtet, Wehrheim, Saalburgstraße, Dienstag, 19.01.2021, 18:40 Uhr

(pu)Ein unbekannter Mann beschädigte am Dienstagabend in Wehrheim nach einem Hinweis auf seine fehlende Mund-Nasen-Bedeckung einen Bus und flüchtete. Gegen 18:40 Uhr stand der Unbekannte an einer Bushaltestelle in der Saalburgstraße und wollte in einen haltenden Bus einsteigen. Nachdem der Busfahrer ihn darauf hingewiesen hatte, dass er ihn nur mit entsprechender Mund-Nasen-Bedeckung befördern werde, verließ der Unbekannte schimpfend den Bus. Anschließend soll er sich vor das Fahrzeug gestellt und einen der vorderen Scheibenwischer abgerissen haben. Danach flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Vor Ort ergaben sich Hinweise auf die mögliche Identität des unbekannten Mannes, der die Ermittler der Kriminalpolizei Bad Homburg nun nachgehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen