PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

13.10.2020 – 14:16

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Tägliche Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 13.10.2020

Bad Homburg v.d. HöheBad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. E-Scooter-Fahrer bei Unfall verletzt, Bad Homburg, Kisseleffstraße, Montag, 12.10.2020, 20.30 Uhr

(si)Am Montagabend wurde ein 16 Jahre alter E-Scooter-Fahrer in der Kisseleffstraße in Bad Homburg bei einem Unfall verletzt. Der 16-Jährige war gegen 20.30 Uhr auf der Kisseleffstraße in Richtung Paul-Andrich-Weg unterwegs, als er mit einem Audi zusammenstieß, welcher von dem Paul-Andrich-Weg in die Kisseleffstraße abbog. Ersten Ermittlungen zu Folge befuhr der Jugendliche die Fahrspur des Audi, so dass beide Fahrzeug frontal zusammenstießen. Der 16-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

2. Hoher Sachschaden bei Unfallflucht, Bad Homburg, Kisseleffstraße, Montag, 12.10.2020, 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

(si)Am Montagnachmittag wurde ein geparkter BMW bei einer Unfallflucht in einem Parkhaus in der Kisseleffstraße in Bad Homburg erheblich beschädigt. Der schwarze X2 stand zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr auf einem Stellplatz des Parkhauses, als ein bisher unbekanntes Fahrzeug die linke Fahrzeugfront des BMW beschädigte und dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro verursachte. Ersten Ermittlungen zu Folge könnte es sich bei dem Flüchtigen um einen SUV mit Dortmunder Kennzeichen (DO) gehandelt haben. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 1200 in Verbindung zu setzen.

3. Hyundai touchiert und geflüchtet, Steinbach, Niederhöchstädter Straße, Sonntag, 11.10.2020, 23.00 Uhr bis Montag, 12.10.2020, 03.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag kam es in der Niederhöchstädter Straße in Steinbach zu einer Unfallflucht, bei welcher ein geparkter Hyundai erheblich beschädigt wurde. Der schwarze Hyundai Kona stand zwischen 23.00 Uhr und 03.30 Uhr geparkt am Fahrbahnrand, als ein bisher unbekanntes Fahrzeug den Pkw augenscheinlich im Vorbeifahren streifte und dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro an dem Hyundai verursachte. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Oberursel unter der Telefonnummer (06171) 62400 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen