Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

03.11.2019 – 11:27

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus von Freitag, den 01.11.2019 bis Sonntag, den 03.11.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Polizeistation Bad Homburg

Straftaten:

1. Einbrecher machen Beute Friedrichsdorf, Kornblumenweg Samstag, 02.11.2019, 17:20 Uhr bis 19:35 Uhr

(SW) Am frühen Samstagabend brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Friedrichsdorf ein. Die Täter warfen dazu eine Scheibe auf der Rückseite des Hauses ein und gelangten so in das Hausinnere. Nachdem die Personen das Haus komplett durchsuchten, flüchteten sie mit der Beute in unbekannte Richtung. Sie entwendeten Bargeld in Höhe von etwa 1050 Euro. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 1000 Euro. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/ 120-0 oder kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de in Verbindung zu setzen.

2. Maler-Utensilien geklaut Bad Homburg, Massenheimer Weg Samstag, 02.11.2019, 02:32 Uhr

(SW) Bislang unbekannte Personen schlugen Samstagnacht die Scheibe eines Geschäftes in Ober-Eschbach ein. Nachdem die Scheibe der Fensterfront ein Loch aufwies, konnten die Personen durchgreifen und ein Fenster öffnen. Als sie im Gebäude waren, durchsuchten die Täter das Geschäft. Dabei wurden aus dem Verkaufsbereich sogenannte "Farbspritzpumpen" entwendet. Die Täter entkamen nach der Tat unerkannt. Der Wert der entwendeten Pumpen, sowie die Höhe des Sachschadens stehen noch nicht fest. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/ 120-0 oder kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfälle:

3. Unfall wird zur Kettenreaktion Bad Homburg, Friedberger Straße / Homburger Landstraße Freitag, den 01.11.2019, 09:15 Uhr

(SW) Ein Auffahrunfall am Freitagmorgen wurde zur Kettenreaktion und forderte vier beschädigte Fahrzeuge. Eine 75-Jährige VW-Fahrerin fuhr als erstes Fahrzeug von Bad Homburg (Waldfriedhof) in Richtung Friedrichsdorf. Als sie nach rechts in eine Haltebucht fahren wollte, musste die dahinterfahrende 41-Jährige Friedrichsdorferin mit ihrem VW stark abbremsen. Der dahinterfahrende 56-Jährige Oberurseler konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr der 41-Jährigen auf. An dem VW der 41-Jährigen, sowie an dem Renault des Oberurselers entstand Sachschaden. Dabei blieb es allerdings nicht. Aufgrund des Unfalls musste die dahinterfahrende BMW-Fahrerin aus Kelkheim bremsen. Der dahinterfahrende Bad Homburger Hyundai-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem BMW auf. Dadurch wurde der BMW auf den davorstehenden Renault geschoben, welcher zuvor schon aufgefahren war. Letztendlich wurden vier Fahrzeuge, alle bis auf das der abbiegenden VW-Fahrerin, beschädigt. Glücklicherweise wurde keiner der Insassen verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 13.500 Euro. Der Renault und der Hyundai mussten aufgrund der starken Beschädigungen abgeschleppt werden.

4. Auffahrunfall fordert Verletzte Bad Homburg, Zeppelinstraße Freitag, den 01.11.2019, 15:46 Uhr

(SW) Am Freitagnachmittag befuhr ein 82-Jähriger Oberurseler die Auffahrt zur Zeppelinstraße aus Richtung Oberursel kommend. Dort wollte er nach links in Richtung Oberstedten abbiegen. Am Ende der Auffahrt zur Zeppelinstraße missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden Mercedesfahrers. Der 37-Jährige Bad Homburger wurde nicht verletzt, seine Tochter im Kleinkindalter, welche zum Unfallzeitpunkt mit in dem Mercedes saß, wurde bei dem Aufprall leichtverletzt. Auch der 82-jährige VW-Fahrer wurde leichtverletzt. Beide kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von über 23.000 Euro.

Polizeistation Oberursel

Straftaten:

1. Wohnungseinbruchdiebstahl Oberursel, Kurmainzer Straße Samstag, 02.11.2019, zwischen 17:30 - 18:30 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter gelangte über den Garten auf das Grundstück der Geschädigten und brach in das Haus ein. Der Täter wurde während der Tat gestört und flüchtete wieder durch den Garten. Hinweise auf verdächtige Personen, zur Tatzeit im Bereich Weißkirchen, nimmt die Polizei gerne entgegen. Telefonnummer

Verkehrsunfälle:

2. Verkehrsunfall-Sachschaden Steinbach, Oberhöchstadter Straße Freitag, 01.11.2019, 19:14 Uhr

Zur o.g. Zeit befuhren zwei Pkw hintereinander die Oberhöchstadter Straße aus Richtung Kronberg Straße kommend in Richtung Eschborner, wo beide Pkw nach rechts in die Eschborner Straße abbiegen wollten. Der vorausfahrende Pkw musste am dortigen Fußgängerüberweg, wegen querender Fußgänger, verkehrsbedingt warten und der nachfolgende Pkw, gesteuert von einem 83-jährigen aus Kronberg, fuhr auf. Sachschaden: 6500 Euro

3. Verkehrsunfall mit Leichtverletzten Steinbach, Waldstraße Freitag, 01.11.2019, 18:00 Uhr

Ein 12-jähriger aus Eschborn befuhr mit seinem Pkw die Waldstraße in Richtung L 3015. In entgegengesetzter Richtung, auf dem in Fahrtrichtung linksseitigen Gehweg, fuhr eine 34-jährige aus Frankfurt am Main. Der Pkw Fahrer bog nach rechts auf den Parkplatz eines Sport-und Fitnessparks ab und übersah dabei die entgegenkommende Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin leicht verletzt wurde. Sachschaden: 1000 EUR

4. Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden Steinbach, Feldbergstraße 76 Donnerstag, 31.10.2019, 14:30 Uhr - Freitag, 01.11.2019, 05:10 Uhr

Im o.g. Zeitraum wurde ein weißer Pkw Fiat 500, welcher in der Feldbergstraße, in Höhe der Haus-Nr. 76, geparkt war, von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: 500 Euro Hinweise an die Polizeistation Oberursel Tel.: 06171/6240-0

Polizeistation Usingen

Straftaten:

1. Aufgrund eines Stromaggregates mit Gartenstuhl niedergeschlagen Usingen/Eschbach, Waldzeltplatz Samstag, 02.11.2019, 18:00 Uhr

Das es in einem Erholungsgebiet auch mal heiß hergehen kann, bewiesen zwei Anwohner nebeneinanderliegender Parzellen eines Waldzeltplatzes. Aufgrund eines vermeintlich zu lange laufenden Stromaggregates, kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten unter den beiden männlichen Bewohnern. Im Zuge dessen stieß ein 56-Jähriger den 59-Jährigen in eine Hecke, woraufhin dieser einen Gartenstuhl nahm und dem 56-Jährigen an den Kopf schlug. Im weiteren Verlauf kam es zu erneuten Handgreiflichkeiten unter den Nachbarn. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Allerdings müssen sich die beiden Streithähne nun im Rahmen der eingeleiteten Strafverfahren aufgrund der wechselseitigen Körperverletzung / gefährlichen Körperverletzung, vor einem Gericht, außerhalb ihrer Kampfmanege verantworten.

Verkehrsunfälle:

Es liegen keine presserelevanten Verkehrsunfälle vor.

Polizeistation Königstein

Straftaten:

1.Einbruchsdiebstahl in Gartenhütten

Freitag, 01.11.2019, 15:30- Samstag, 02.11.2019, 13:15 Uhr Kronberg, Kleingartensiedlung "Im Nachtschatten"

Derzeit unbekannte Täter brachen im Tatzeitraum von Freitag auf Samstag zwei Gartenhütten auf und entwendeten u.a. Werkzeug.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/120-0 melden.

2. Einbruchsdiebstahl Sonntag, 03.11.2019, 02:30 Uhr Königstein, Wohngebiet im Bereich des Ölmühlweg

Derzeit unbekannte Täter schlugen mittels Axt ein Fenster eines Einfamilienhauses ein und gelangten so in den Wohnbereich. Bei der Tatausführung wurde die Alarmanlage ausgelöst. Trotzdem durchsuchten die Täter mehrere Räume im Haus. Die Täter verließen aber nach kurzer Zeit wieder das Objekt und flüchteten unerkannt. Ob Gegenstände entwendet wurden, ist derzeit noch unklar.

Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/120-0 melden.

Verkehrsunfälle:

Es liegen keine presserelevanten Verkehrsunfälle vor.

zusammengefasst: Welzel, POK`in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen