Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

01.11.2019 – 15:21

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilungen der Polizei für den Hochtaunuskreis vom 01.11.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Terrassentür aufgehebelt, Oberursel, Im Rothkopf, 31.10.2019, 07.45 Uhr bis 20.00 Uhr

(pa)Im Verlauf des Donnerstags wurde in Oberursel ein Einfamilienhaus von Einbrechern heimgesucht. Im Zeitraum zwischen 07.45 Uhr morgens und 20.00 Uhr abends begaben sich die Täter auf das in der Straße "Im Rothkopf" gelegene Grundstück. Auf der dortigen Terrasse hebelten die Täter eine Tür auf, um in die Wohnräume zu gelangen. Die Unbekannten durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten diverse Wertsachen, darunter Schmuck und Bargeld in einem Gesamtwert von einigen Tausend Euro. Zudem verursachten sie durch das gewaltsame Eindringen mehrere Tausend Euro Sachschaden. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 - 0 bei der Bad Homburger Kriminalpolizei zu melden.

2. Fahrräder gestohlen, Kronberg im Taunus / Königstein im Taunus, 31.10.2019,

(pa)In Kronberg und Königstein wurden am Donnerstag zwei Fahrräder gestohlen, obwohl sie jeweils mit einem Schloss gesichert waren. Am Nachmittag gegen 14.30 Uhr stellte ein Mann sein Rad am Zaun des Opel-Zoos ab. Mit einem Bügelschloss schloss er das türkis-lilafarbene Treckingrad der Marke "Raleigh" am Zaun fest. Bei seiner Rückkehr etwa eine halbe Stunde später war das Fahrrad im Wert von rund 500 Euro verschwunden. Ähnlich erging es einem Fahrradfahrer in Königstein. Gegen 17.55 Uhr schloss dieser sein Mountainbike in einer Unterführung in der Hauptstraße, nahe des Königsteiner Fundbüros an einem Absperrgitter an. Als er circa 20 Minuten später zurückkam, war sein grün-graues Rad der Marke "Bulls", Modell "Sharptail", gestohlen. Der Wert des Fahrrads wird auf über 500 Euro beziffert. Die Polizeistation Königstein ermittelt in beiden Fällen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06174) 9266 - 0 zu melden.

3. Frau bei Auffahrunfall verletzt, L3205, Höhe Kläranlage Ober-Eschbach, 01.11.2019, gg. 08.45 Uhr

(pa)Auf dem Bad Homburger Ostring (L3205) ereignete sich am Freitagmorgen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau verletzt wurde und mehrere Tausend Euro Schaden entstanden. Die 38-Jährige war gegen 08.45 Uhr aus Richtung Ober-Erlenbach kommend in Fahrtrichtung Hochtaunus-Kliniken unterwegs. Auf Höhe der Kläranlage Ober-Eschbach musste sie mit ihrem Audi TT verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein hinter dem Audi in gleicher Richtung fahrender 59-Jähriger zu spät. Er fuhr mit seinem BMW X2 in das Heck des Audi. Dabei wurde die 38-Jährige leicht verletzt. Darüber hinaus entstand an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen