Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

27.09.2019 – 14:36

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung der Polizei für den Hochtaunuskreis am 27.09.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Unbekannter droht mit Messer, Oberursel, Nassauer Straße, Platz des 17. Juni, 24.09.2019, gg. 14.30 Uhr

(ho)Ein unbekannter Mann hat am Dienstagmittag eine 29-jährige Frau in einem Geschäft in Oberursel zunächst übel beschimpft und schließlich noch mit einem Messer bedroht. Aus bisher nicht bekannten Gründen gerieten die beiden in einen Streit der in Beleidigungen des Unbekannten mündete. Damit nicht genug zog der Täter während der Auseinandersetzung ein Messer aus der Bekleidung und hielt es in Richtung der 29-Jährigen. Nach der Tat ergriff der Mann die Flucht aus dem Geschäft. Bereits am Dienstagmorgen waren die beiden sich bei anderer Gelegenheit begegnet, wobei es ebenfalls schon zu Beleidigungen kam. In beiden Fällen wurden Strafanzeigen erstattet. Eine verwertbare Personenbeschreibung konnte die Geschädigte nicht abgeben. Daher werden Zeugen des Vorfalles gebeten, sich mit der Polizei in Oberursel, unter der Telefonnummer (06171) 6240-0 in Verbindung zu setzen.

2. Fahrraddiebe gescheitert, Oberursel, Bommerheim, Zeilweg, 25.09.2019, gg. 13.40 Uhr

(ho)Am Mittwochnachmittag sind zwei Fahrraddiebe bei dem Versuch ein angeschlossenes Fahrrad zu stehlen gescheitert. Die beiden versuchten das Fahrradschloss des hochwertigen Mountainbikes zu öffnen, wobei sie jedoch vom Besitzer des Rades beobachtet wurden. Als dieser die Täter ansprach wurde ihm Gewalt angedroht, woraufhin er sich zurückzog. Allerdings brachen auch die Fahrraddiebe ihr Vorhaben ab und flüchteten. Beide wurden als 15 bis 16 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß beschrieben und sie sprachen mit einem ausländischen Akzent. Einer der Täter hatte an den Seiten und hinten kurzrasierte, schwarze Haare, dunkelbraune Augen und trug eine Goldkette und ein rotes T-Shirt. Sein Komplize hatte schwarze, mittellange, abstehende Haare, eine schwarze, buschige, durchgängige Augenbraue, auffällige Zahnlücken und trug ein schwarzes Oberteil. Hinweise zur Identität der beiden Fahrraddiebe nimmt die Polizei in Oberursel unter der Telefonnummer (06171) 6240-0 entgegen.

3. Autoaufbrecher hinterlassen hohen Sachschaden, Weilrod, Riedelbach, Bundesstraße 275, Nacht zum 25.09.2019

(ho)Autoaufbrecher haben auf dem Parkplatz Kreutzerstein an der B275 bei Riedelbach, an einem geparkten Toyota einen erheblichen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro angerichtet. Die Täter schlugen alle Scheiben des Wagens ein und hinterließen außerdem noch mehrere Kratzer und Dellen an dem Fahrzeug. Damit nicht genug, stahlen die Täter aus dem Wagen noch ein Tablet und ein Ladegerät. Die Kriminalpolizei im Hochtaunuskreis hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120-0 entgegen.

4. Randalierer beschädigen Fahrzeuge, Steinbach, Anspach, Kirdorf, 24.09.2019 bis 26.09.2019

(ho)Im Zeitraum zwischen Dienstag und Donnerstag haben Randalierer mehrere geparkte Fahrzeuge im Hochtaunuskreis teilweise erheblich beschädigt. Auf einem Parkplatz in der Berliner Straße in Steinbach wurde von Dienstag auf Mittwoch ein geparkter Mercedes Benz erheblich beschädigt. Die Täter zerstachen die beiden Vorderreifen und zerkratzen die Motorhaube des Wagens. Der Schaden wird auf ungefähr 4.000 Euro geschätzt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein geparkter BMW in Anspach im Eichendorffweg zerkratzt. In diesem Fall gingen die Täter offenbar um den BMW herum und beschädigten das Fahrzeug mit einem spitzen Gegenstand. Der Schaden beträgt in diesem Fall mindestens 2.000 Euro. Auf rund 800 Euro wird der Schaden in einem weiteren Fall geschätzt, bei dem ein blauer Kleinbus der Marke Ford von Unbekannten beschädigt wurde. Auch in diesem Fall benutzten die Täter einen spitzen Gegenstand, um die Beifahrerseite des Wagens zu zerkratzen.

5. Unfallflucht mit hohem Sachschaden, Dornholzhausen, Schulstraße, 26.09.2019, zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr

(ho)Bei einem Verkehrsunfall in der Schulstraße in Dornholzhausen ist gestern im Zeitraum zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr an einem geparkten VW Golf ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro entstanden. Der Wagen stand am Fahrbahnrand und wurde vermutlich beim Vorbeifahren von einem anderen Fahrzeug auf der Beifahrerseite beschädigt. Der Schaden an dem VW beträgt mindestens 2.500 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120-0 entgegen.

6. Aktueller Blitzerreport des Hochtaunuskreises

(ho)Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden sie die Messstelle der Polizei für die kommende Woche im Bereich der Polizeidirektion Hochtaunus:

Dienstag: Gemarkung Wehrheim, Kreisstraße 730 Höhe Pfarrmühle

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben der veröffentlichten, auch unangekündigten Messstelle geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen