Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

11.07.2019 – 14:12

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Donnerstag, 11.07.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Sieben Pkw auf Pflastersteinen zurückgelassen, Oberursel, Pfeiffstraße, Dienstag, 09.07.2019, 19:00 Uhr bis Mittwoch, 10.07.2019, 08:00 Uhr

(fs)Unbekannte Diebe haben in der Nacht zum Mittwoch an sieben Fahrzeugen, welche auf dem Gelände des Autohauses in der Pfeiffstraße in Bad Homburg geparkt waren, jeweils vier Kompletträder entwendet. Dabei beschädigten die Täter unter anderem die Bremsen der Pkw, welche sie auf Pflastersteinen zurückließen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro entstand. Die Höhe des durch die Täter erlangten Diebesgutes beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

2. Versuchter Einbruch, Königstein im Taunus, Mammolshain, Kronthaler Straße, Dienstag, 09.07.2019, 23:30 Uhr bis Mittwoch, 10.07.2019, 17:15 Uhr

(fs)Mittels eines Hebelwerkzeuges versuchten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in eine Wohnung in der Kronthaler Straße in Mammolshain einzudringen. Dabei verursachten die Täter einen Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Da die Täter bei ihrem Versuch, in die Wohnung einzudringen mutmaßlich gestört wurden, ließen sie von der weiteren Ausführung ab und entfernten sich unerkannt vom Tatort. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

3. Dachrinne entwendet, Kronberg im Taunus, Friedrichstraße, Freitag, 05.07.2019, 08:00 Uhr bis Montag, 08.07.2019, 16:00 Uhr

(fs)Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Freitag, 05.07.2019, 08:00 Uhr bis Montag, 08.07.2019, 16:00 Uhr die Dachrinne eines Hauses in der Friedrichstraße in Kronberg abmontiert und entwendet. Ersten Erkenntnissen nach gelang es den Tätern dabei unbemerkt ca. 70 Meter der an dem Gebäude befestigten Dachrinne abzumontieren und zu entwenden. Das Diebesgut wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Die Polizeistation Königstein hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06174 / 9266 - 0.

4. Rucksack ausgeräumt, Bad Homburg v. d. Höhe, Kisseleffstraße, Dienstag, 09.07.2019, 15:15 Uhr bis 15:30 Uhr

(fs)Einem bislang unbekannten Täter gelang es am Dienstagmittag Wertgegenstände in Höhe von ca. 1.200 Euro aus einem Rucksack zu entwenden. Ersten Erkenntnissen nach ereignete sich der Vorfall als der Geschädigte sein Fahrrad samt Rucksack nahe eines Bades in der Kisseleffstraße in Bad Homburg abstellte und sich kurzzeitig entfernte. Diesen Moment nutze der Täter, um unbemerkt aus dem Rucksack unter anderem ein iPad zu entwenden, bevor er unerkannt die Flucht ergriff. Die Polizeistation Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

5. Taschendieb macht Beute, Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße, Mittwoch, 10.07.2019, 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr

(fs)Mutmaßlich einem Taschendieb gelang es im Laufe des gestrigen Mittags, eine Frau zu bestehlen, welche in der Louisenstraße in Bad Homburg unterwegs war. Den Diebstahl der Geldbörse mit ca. 150 Euro Inhalt stellte die Dame fest, als sie einen ihrer Einkäufe bezahlen wollte. Wie es dem Täter unerkannt gelang, die Geldbörse aus der am Körper der Frau geführten Handtasche zu entwenden, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

6. Von der Fahrbahn abgekommen, Kronberg im Taunus, Hainstraße, Donnerstag, 11.07.2019, 00:05 Uhr

(fs)Aus bislang ungeklärter Ursache ist heute Nacht ein 22-jähriger Fiat-Fahrer aus Kronberg von der Fahrbahn abgekommen und dabei gegen einen Baum geprallt. Ersten Erkenntnissen nach befuhren der 22-Jährige und sein 17-jähriger Beifahrer die Hainstraße aus Richtung Viktoriastraße kommend, als der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Von der Straße abgekommen prallte der Fiat gegen einen Baum und schleuderte von dort wieder auf die Straße, wo er letztendlich zum Stehen kam. Beide Insassen wurden bei dem Unfall teilweise schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser verbracht. Ein bei dem Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp unter 0,5 Promille. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf ca. 4.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen