Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

06.05.2019 – 05:39

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Sondermeldung der Polizeidirektion Hochtaunus, Polizeipräsidium Westhessen, vom 06.05.2019

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Am Montag, den 06.05.2019 ereignete sich in Oberursel, gegen 03:52 Uhr, ein Raubüberfall auf ein Cafe. Dabei betraten mehrere Personen, mit Sturmhaube maskiert und mit einem Maschinengewehr bewaffnet, den Geschäftsraum. Die dort anwesenden Personen wurden von den Tätern aufgefordert sich ruhig zu verhalten und ihr Bargeld auszuhändigen. Zudem versprühten die Täter ein Reizgas in der Luft. Hierbei erlitt mindestens ein Gast eine Reizung der Atemwege. Später flohen die Täter mit einem Pkw, Hersteller Mercedes, Modell C-Klasse Kombi in der Farbe weiß, in Richtung Bahnhof Oberursel. Die Fahndung nach den Tätern und dem Fluchtfahrzeug verlief bislang ergebnislos. Bei der Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber eingebunden. Die Polizei sucht Zeugen. Wer etwas beobachtet hat, möge sich bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg melden, Telefon: 06172-120-0.

Albrecht, PHK Polizeidirektion Hochtaunus

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen