PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der PD Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Pressemeldung der PD Hochtaunus vom 24.08.2018

1. Gerätschaften gestohlen

Wehrheim, Obernhainer Weg, zwischen Donnerstag, 16.08.2018, 16:00 Uhr und Donnerstag, 23.08.2018, 12:30 Uhr

(vh) Gerätschaften im Wert von circa 3.500 Euro entwendeten Unbekannte im Verlauf der letzten Tage aus einer Garage in Wehrheim. Wie der Bewohner eines Anwesens im Obernhainer Weg am Donnerstagvormittag feststellten musste, waren unbekannte Täter im Zeitraum seit dem Donnerstag der letzten Woche in seine Garage eingedrungen und hatten aus dieser einen Bohrschrauber, ein Schleifwerkzeug, ein Messgerät und noch weitere Geräte entwendet. Zum Abtransport der Beute nutzen die Täter eine ebenfalls in der Garage vorgefundene weiße Sporttasche.

Die Ermittlungen hat in diesem Fall die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Usingen aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06081) 9208-0 zu melden.

2. Einbrecher scheitern an Terrassentür

Bad Homburg, Bommersheimer Weg, Mittwoch, 22.08.2018, zwischen 15:15 Uhr und 18:00 Uhr

(vh) An der Terrassentür scheiterten unbekannte Täter am Mittwochnachmittag bei ihrem Versuch in ein Anwesen im Bommersheimer Weg in Bad Homburg einzubrechen. Anhand mehrerer Hebelspuren an der Terrassentür stellte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses fest, dass versucht wurde in ihr Wohnhaus einzubrechen. Als Tatzeit wird Mittwoch, zwischen 15:15 Uhr und 18:00 Uhr angenommen. Der durch das Handeln der Täter verursachte Schaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.

Zeugen und sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 bei dem Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Bad Homburg zu melden.

3. Jugendliche erpressen Jugendlichen

Oberursel, Im Portugall, Donnerstag, 23.08.2018, gegen 13:00 Uhr

(vh) Eine unliebsame Begegnung musste zwei Jugendliche am Donnerstagmittag in der Oberurseler Innenstadt erleben. Auf ihrem Weg zum Oberurseler Schwimmbad trafen zwei 15-jährige Jugendliche in der Straße "Im Portugall" auf zwei andere Jugendliche, von denen sie unmittelbar angesprochen wurden. Auf die Frage, ob sie Geld bei sich hätten, verneinten die beiden 15-Jährigen dies. Da sich die beiden anderen Jugendlichen damit aber nicht zufrieden gaben und in der Folge wüste Drohungen ausstießen, übergab einer der beiden 15-Jährigen Bargeld in Höhe von 3 Euro, woraufhin die Täter sich zufrieden zeigten und flüchteten. Einer der Täter wird im Alter zwischen 16 und 17 Jahren und mit einem südländisch-orientalischen Aussehen beschrieben. Bekleidet war er unter anderem mit einer dunkelblauen Baseballcap sowie einem hellblauen T-Shirt. Der zweite Täter wird im selben Alter, aber mit osteuropäischem Aussehen beschrieben. Zur Bekleidung dessen ist bekannt, dass er unter anderem eine weiße Kappe und ein weißes T-Shirt trug sowie eine kleine schwarze Umhängetasche mit sich führte.

Die Ermittlungen hat in diesem Fall das Jugendkommissariat der Kriminalpolizei in Bad Homburg aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

4. Regenrinne von Vereinsheim entwendet

Weilrod-Hasselbach, Rennstraße, zwischen Freitag, 17.08.2018, 20:00 Uhr und Dienstag, 21.08.2018, 21:00 Uhr

(vh) Metalldiebe schlugen im Verlauf der letzten Tage im Bereich des Weilroder Ortsteiles Hasselbach zu. Wie Verantwortliche eines ortsansässigen Sportvereins am Dienstagabend bemerkten, hatten Unbekannte in der Zeit seit Freitagabend rund 15 Meter Dachrinne und 2 Meter des Regenfallrohres abmontiert und entwendet. Wie sich ebenso zeigte, wurde versucht in einen auf dem Sportgelände stehenden Container einzubrechen, was allerdings misslang. Der durch die Tat entstandene Schaden wird auf circa 550 Euro geschätzt.

Zeugen und sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Usingen unter der Rufnummer (06081) 9208-0 zu melden.

5. Anhänger gestohlen

Bad Homburg - Ober-Eschbach, Ober-Eschbacher-Straße, zwischen Mittwoch, 22.08.2018, 18:00 Uhr und Donnerstag, 23.08.2018, 14:00 Uhr

(vh) Einen Fahrzeuganhänger im Wert von circa 6.000 Euro entwendeten unbekannte Täter zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag im Bereich des Bad Homburger Stadtteiles Ober-Eschbach. Ein in Polen wohnhafter Mann stellte seinen Pkw-Anhänger auf einem Parkstreifen der Ober-Eschbacher-Straße ab und sicherte diesen mittels eines Schlosses gegen Diebstahl. Dennoch gelang es unbekannten Tätern in der Folge das Schloss zu entfernen und den Anhänger, der das polnische Kennzeichen "LPA 7F37" hat, zu entwenden. Täterhinweise bestehen aktuell nicht.

Die Ermittlungen hat in diesem Fall die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Bad Homburg aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

6. Zu spät gebremst

Oberursel, Kurmainzer Straße, Donnerstag, 23.08.2018, 17:20 Uhr

(vh) Bei einem Verkehrsunfall in der Kurmainzer Straße in Oberursel, an dem drei Pkw beteiligt waren, entstand am Donnerstagnachmittag ein Schaden in Höhe von circa 23.000 Euro. Um 17:20 Uhr befuhren eine 53-jährige Eschbornerin mit ihrem Audi A3, eine 48-jährige Frankfurterin am Steuer eines Peugeot 206 und ein 73-jähriger Oberurseler mit seinem VW Golf in dieser Reihenfolge die Kurmainzer Straße. Verkehrsbedingt musste die an erster Stelle befindliche Eschbornerin anhalten, was die nachfolgende Frankfurterin auch bemerkte und ihr Fahrzeug abbremste. Dieses Bremsmanöver erkannte der an dritter Stelle fahrende Oberurseler allerdings zu spät und fuhr auf das Heck des vor ihm fahrenden Peugeot auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Peugeot anschließend auf den davor befindlichen Audi geschoben. Infolge der Kollisionen wurde keiner der Fahrzeugführer verletzt. Alle drei beteiligten Fahrzeuge waren im Nachgang des Unfalles noch fahrbereit.

7. Mit Bus zusammengeprallt

Kronberg - Oberhöchstadt, Ballenstedter Straße, Freitag, 24.08.2018, gegen 08:40 Uhr

(vh) Drei Verletzte war die Bilanz eines am Freitagmorgen im Bereich von Kronberg-Oberhöchstadt geschehenen Verkehrsunfalles, als es zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Stadtbus kam. Gegen 08:40 Uhr bog ein 46-jähriger Kronberger mit seinem 3-er BMW von der Sodener Straße kommend nach rechts in die Ballenstedter Straße ab. Zeitgleich befuhr ein 51-jähriger Mann am Steuer eines Kronberger Stadtbusses die Ballenstedter Straße in Richtung Sodener Straße, in die er in Richtung Ortsmitte gesehen nach links einbiegen wollte und sich entsprechend auf der Linksabbiegerspur eingeordnet hatte. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 46-jährige BMW-Fahrer gegen Ende des Abbiegevorganges mit seinem Pkw nach links von seiner Fahrspur ab und prallte gegen den auf der Linksabbiegerspur stehenden Stadtbus. Infolge der Kollision wurden sowohl die beiden Fahrzeugführer, als auch eine als Fahrgast im Bus befindliche 33-jährige Kronbergerin verletzt. Die drei Verletzten wurden zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

8. Aktueller Blitzerreport für den Bereich des Hochtaunuskreises bezüglich der 35. Kalenderwoche des Jahres 2018

(vh) Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Bemühungen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Hochtaunus für die kommende Woche:

Mittwoch, 29.08.2018: Gemarkung Wehrheim, Kreisstraße 735 - Höhe "Pfarrmühle"

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben der veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: