PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

22.10.2021 – 11:22

Polizei Dortmund

POL-DO: Auto erfasst Fahrradfahrerin und flüchtet - Zeugenaufruf

Dortmund (ots)

Auf dem Königswall in Höhe der Kreuzung Königswall / Freistuhl hat am Dienstagabend (19.10.2021) ein Auto eine 25-jährige Fahrradfahrerin erfasst und flüchtete danach unerkannt. Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Ersten Zeugenangaben zufolge befuhr die 25-jährige Radfahrerin um 20:15 Uhr den Königswall in Richtung Schwanenwall. Im Kreuzungsbereich Königswall / Freistuhl übersah offensichtlich der später flüchtende Autofahrer die junge Frau und stieß mit ihr beim Rechtsabbiegen zusammen. Hierdurch verletzte sich die 25-Jährige leicht. Nach dem Verkehrsunfall entfernte sich das Fahrzeug über die Straße Freistuhl.

Zeugenangaben zufolge handelt es sich bei dem flüchtenden Fahrzeug um einen Mercedes älteren Baujahres mit einem amtlichen Kennzeichen aus Dortmund (DO). Das Kennzeichen könnte die Zahlen 2 und 4 enthalten. Zu den Fahrzeuginsassen kann nichts gesagt werden.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Verkehrsunfalls. Hinweise bitte an die Polizeiwache Mitte unter: 0231-132 1121.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Maik Müller
Telefon: 0231/132-1029
E-Mail: maik01.mueller@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund