PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

08.03.2021 – 12:04

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Einbruchsversuch fest

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0260

Nach einem versuchten Einbruch in der nördlichen Innenstadt hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag (7. März) einen Tatverdächtigen festgenommen.

Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Mühlenstraße hatten gegen 0.15 Uhr plötzlich ein Klirren vernommen. Als einer der Bewohner realisierte, dass eine Fensterscheibe seiner Wohnung beschädigt worden war, lief er sofort raus in den rückwärtigen Bereich des Gebäudes. Dort traf er den ersten eigenen Aussagen zufolge an dem betroffenen Fenster auf einen unbekannten Mann, den er bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

Die Beamten nahmen den 34-Jährigen ohne festen Wohnsitz vorläufig fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam. Er ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

Besondere Gründe für eine Untersuchungshaft liegen nicht vor. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell