Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

29.05.2020 – 09:28

Polizei Dortmund

POL-DO: 89-Jährige in Dortmund-Hombruch angefahren -Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0552

Eine 89-jährige Dortmunderin ist am Mittwochvormittag (27. Mai) an der Harkortstraße in Dortmund-Hombruch angefahren und leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ihren ersten eigenen Angaben zufolge war die Frau gegen 11.35 Uhr auf dem Gehweg der Harkortstraße in Richtung Osten unterwegs. Als sie die Wupperstraße überquert hatte, blieb sie mit ihrem Rollator an der Bordsteinkante hängen und gelangte so nicht sofort wieder auf den Gehweg. In diesem Moment nahte ein Transporter, der zwar zunächst anhielt, dann jedoch weiter und an der Frau vorbei fuhr. Dabei touchierte er den Fuß der Frau und verletzte sie leicht.

Anschließend fuhr das Fahrzeug weiter auf der Wupperstraße in Richtung Süden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Transporter machen können. Es soll sich um ein großes, blaues Modell gehandelt haben. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Dortmund-Hombruch unter Tel. 0231/132-1521.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund