Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

28.02.2020 – 16:46

Polizei Dortmund

POL-DO: Abschlussmeldung: Vier Schwerverletzte nach Unfall auf der A 1 bei Schwerte

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0246

Wie mit der lfd. Nr. 0239 berichtet, hat sich in der Nacht auf Freitag (28. Februar) ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 1 bei Schwerte-Westhofen ereignet.

Ersten Ermittlungen zufolge stand das Auto eines 28-jährigen Niederländers offenbar auf Grund eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen der A 1 in Richtung Köln. Gegen 3.30 Uhr kam es dann aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem von hinten herannahenden Lkw. Der 28-jährige Fahrer des Pkw und seine drei Mitinsassen wurden dabei schwer verletzt. Es handelt sich dabei um einen 27-jährigen Somalier und zwei niederländische Staatsbürger im Alter von 30 und 39 Jahren.

Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern weiter an.

Siehe dazu: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4533066

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell