Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

29.10.2019 – 13:05

Polizei Dortmund

POL-DO: Rettungswagen nicht wahrgenommen - Unfall in der Dortmunder Innenstadt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:1261 Am gestrigen Tag (28.10.2019) kam es auf dem Königswall in Dortmund zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rettungswagens.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr gegen 17 Uhr ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn über die Straße Burgtor. An der Kreuzung Königswall wartete der Fahrer des Rettungswagens kurz und fuhr dann über die Kreuzung.

Eine 26-jährige Dortmunderin, die auf dem Burgwall in Richtung Westen fuhr, sah den Rettungswagen und hielt ihr Fahrzeug im Kreuzungsbereich an. Ein 27-jähriger Dortmunder, der sich hinter der 26-Jährigen befand, erkannte die Situation augenscheinlich zu spät und fuhr auf das Auto der 27-Jährigen auf.

Die 26-Jährige und der 27-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Im Auto des 26-Jährigen befanden sich zwei Kinder (sechs und sieben Jahre alt). Sie wurden ebenfalls bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell