Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach

25.04.2019 – 12:36

Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Gemeinsame Presseerklärung der Verbandsgemeinde Rüdesheim und der Polizei nach Entschärfung einer Fliegerbombe in Bockenau

Bockenau (ots)

Am Mittwoch, dem 24. April 2019 wurde gegen 18.45 Uhr bei Bauarbeiten auf einem Privatgrundstück in der Schulstraße in Bockenau eine 50kg-Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg entdeckt. Diese wurde am Donnerstag, dem 25. April 2019 entschärft. Hierfür war es erforderlich, dass in einem Umkreis von 300m um den Fundort evakuiert wird. Betroffen waren davon ca. 600 Einwohner von Bockenau.

Bereits ab 8.00 Uhr wurden diese durch Lautsprecherdurchsagen der Feuerwehr über die anstehenden Maßnahmen informiert. In der Bockenauer-Schweiz-Halle wurden Aufenthaltsmöglichkeiten geschaffen, welche von ca. 150 Einwohnern angenommen wurden. Ab 9.00 Uhr wurde der Evakuierungsbereich durch die Polizei abgesperrt, durch die Feuerwehr wurden die Einwohner, welche noch in ihren Häusern waren, noch einmal persönlich aufgefordert diese zu verlassen. Nur in wenigen Fällen kam es hierbei zu Diskussionen, daher war gegen 10.30 Uhr der Evakuierungsbereich geräumt und die Entschärfung durch den Kampfmittelräumdienst konnte beginnen.

Um 11.15 Uhr kam dann die Meldung des Kampfmittelräumdienstes, dass die Bombe entschärft ist. Die Anwohner konnten unmittelbar danach wieder in ihre Häuser zurück.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-201
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell