Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

04.10.2019 – 09:29

Polizei Dortmund

POL-DO: Vermummter Räuber kehrt nach Überfall auf Wettbüro ohne Maske zum Tatort zurück - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1149

Bei einem Raubüberfall am Mittwochabend (2.10.) erbeute ein unbekannter Täter in einem Wettbüro auf der Rheinischen Straße in Dortmund Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen, die einen verdächtigen Mann beobachtet haben.

Kurz nach 23 Uhr zerschlug der Täter das Glas der Eingangstür eines Wettbüros an der Rheinischen Straße. Nach ersten Erkenntnissen ging der mit einer Maske getarnte Mann auf die Kassiererin zu, bedrohte die 43-Jährige mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Er verließ das Wettbüro mit der Beute.

Laut Zeugin kehrte der Mann kurz darauf zurück. Dieses mal ohne Maske. Er hielt sich ohne erkennbaren Grund nur kurz in dem Lokal auf und lief in unbekannte Richtung davon.

Die Angestellte gab diese Täterbeschreibung ab: unbekannter Mann, etwa 1,75 Meter groß, schwarze Haare, dunkle Augen, Vollbart, dunkle Kleidung.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise auf den Mann an die Kriminalwache unter Tel. 0231/ 1 32 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund