Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

18.06.2019 – 12:05

Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Dortmund-Mitte

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0671

Nach einer Verkehrsunfallflucht in der Zeit zwischen Samstag (15.6.) gegen 21 Uhr und Sonntag (16.6.) gegen 5 Uhr in der Bonifatiusstraße sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die derzeit noch unbekannte Autofahrerin/der derzeit noch unbekannte Autofahrer auf der Bonifatiusstraße in Richtung Süden. In Höhe der Hausnummer 2 verlor sie/er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einem am Straßenrand geparkten BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser noch gegen einen neben ihm stehenden Opel geschoben. Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Anschließend fuhr die Unfallverursacherin/der Unfallverursacher weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Ford Focus handeln soll.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Dortmund-Mitte unter 0231-132-1121.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell