Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060618 - 665 Bergen-Enkheim: Motorrollerfahrer schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Mit schweren Verletzungen wurde am frühen Samstagmorgen ein 21 Jahre alter Frankfurter nach einem Alleinunfall mit seinem Motorroller in Bergen-Enkheim in ein Krankenhaus gebracht.

    Ersten Ermittlungen zufolge war der junge Mann gegen 02.25 Uhr mit dem Roller auf der Röhrbornstraße in Richtung Riedstraße unterwegs gewesen, als er aus bislang noch unbekannten Gründen plötzlich die Gewalt über das Fahrzeug verlor und stürzte. Der 21-Jährige rutschte danach über die Fahrbahn und prallte mit dem behelmten Kopf voran gegen ein Verkehrsschild. Ein Rettungsfahrzeug brachte den schwer verletzten und bewusstlosen Frankfurter zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Dort musste er sich einer Blutentnahme unterziehen(Karlheinz Wagner/ 755-82110).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: