Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060615 - 659 Innenstadt: Totalschaden bei Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit ist am frühen Donnerstagmorgen, gegen 03.20 Uhr, ein bisher unbekannter Fahrer eines Audi A 4 auf der Friedensbrücke ins Schleudern geraten und gegen ein Brückengitter geprallt. Der Pkw kam von Sachsenhausen und fuhr in Richtung Baseler Platz, als der Fahrer die Kontrolle verlor. Nach Zeugenangaben waren zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Der Fahrer als auch die weiteren Insassen des fahruntüchtigen Audi flüchteten zu Fuß von der Unfallstelle. Am Audi entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 EUR. Die Friedensbrücke musste während der Bergungsarbeiten kurzzeitig in Richtung Hauptbahnhof gesperrt werden. Die Ermittlungen zu dem Fahrer als auch den Fahrzeuginsassen dauern an. (André Sturmeit, 069-75582311)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: