Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050726 - 725 Rödelheim: Frau beraubt

    Frankfurt (ots) - Eine 31-jährige Frankfurterin ging am 25.07.2005, gegen 23.15 Uhr, in der Straße "Auf der Insel" zu Fuß in Richtung Rödelheimer Landstraße. Sie benutzte den an den Solmspark angrenzenden Gehweg. Gegenüber Haus Nr. 10 kam plötzlich ein Mann hinter den Bäumen hervor, ergriff die Frau an der Hand und zog sie auf das Parkgelände. Als sich die Frau wehrte, wurde sie von dem Unbekannten zu Boden geworfen. Er hielt ihr den Mund zu und forderte Geld. Die Frau übergab dem Täter einen 50,- Euroschein, worauf ihr der Täter die Geldbörse und ihre Strickjacke entriss. Er flüchtete mit dem Raubgut in Richtung Solmspark. Bei dem Raubgut handelt es sich um eine dunkelblaue Ledergeldbörse, 60,- Euro Bargeld, eine EC-Karte, eine Krankenversicherungskarte und ein Studentenausweis. Der Räuber wurde wie folgt beschrieben:

    Mann, 30-35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kurzes lockiges schwarzes Haar, kräftige schwarze Augenbrauen. Vermutlich Südländer. Er hatte einen schmalen, über das Kinn verlaufenden Bart (Rapperbart) und trug blaue Jeans und eine blaue Jeansjacke. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

    (Franz Winkler/82114)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: