PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

14.09.2021 – 12:46

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 210914 - 1129 Frankfurt-Unterliederbach: Mobiltelefon und Geldbörse verschwunden

Frankfurt (ots)

(fue) Ein 58-jähriger Frankfurter war am Montag, den 13. September 2021, gegen 22.45 Uhr, zu Fuß unterwegs in der Legienstraße. In Höhe der Hausnummer 6 wurde er durch einen Radfahrer erfasst und beide Beteiligten stürzten zu Boden. Der 58-Jährige verletzte sich bei dem Sturz an der Hand und im Gesicht. Als er sich wiederaufgerichtet hatte, musste er den Verlust seines Samsung Mobiltelefones und seiner Geldbörse feststellen. Der Radfahrer hatte sich zwischendurch bereits in Richtung des Main-Taunus-Zentrums entfernt. In der Geldbörse soll sich u.a. ein Bargeldbetrag in Höhe von ca. 650 EUR, verschiedene Bankkarten und der Personalausweis befunden haben.

Der Radler wird beschrieben als 20-30 Jahre alt und 170-175 cm groß. Er trug ein schwarzes, weites T-Shirt mit weißer Aufschrift bzw. Applikationen (Pfeile/Striche), eine kurze, schwarze Hose und eine schwarze Baseballkappe. Bei dem Rad soll es sich um ein Mountainbike mit weißem Rahmen sowie schwarz/orangefarbenen Elementen gehandelt haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm




Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main