Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

29.06.2020 – 12:51

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200629 - 0641 Bundesautobahn 3: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots)

(fue) Der 31-jährige Fahrer eines Audi A5 war am Sonntag, den 28. Juni 2020, gegen 17.50 Uhr, mit seinem Fahrzeug unterwegs auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Würzburg. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand kam der Audi auf der regennassen Fahrbahn in Höhe des Frankfurter Kreuzes ins Schleudern und prallte gegen einen auf dem Seitenstreifen stehenden BMW 530d. Dabei wurde der BMW gegen die Leitplanke gedrückt. Der 31-jährige Audi-Fahrer wurde leicht verletzt, zwei auf der Rückbank befindliche Kinder, ein siebenjähriges Mädchen und ein achtjähriger Junge, wurden schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden. Der 27-jährige Fahrer des BMW wurde ebenfalls schwer verletzt. Auch sein Beifahrer, dessen Personalien noch nicht feststehen, erlitt schwere Verletzungen. Beide wurden in Krankenhäuser verbracht. Die Bundesautobahn 3 musste in Fahrtrichtung Würzburg, in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 18.45 Uhr, zwecks der Aufräumarbeiten und der Unfallaufnahme ganz gesperrt werden.

Während der Unfallaufnahme wurde eine Verkehrsteilnehmerin bemerkt, die die Unfallstelle filmte. Ihr Fahrzeug wurde daraufhin angehalten. Dabei musste auch noch festgestellt werden, dass sich ihre beiden Kinder ungesichert auf der Rückbank befanden. Beide Verstöße wurden zur Anzeige gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main