Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

27.06.2003 – 13:11

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030627 - 0632 Sachsenhausen: Exhibitionist im Taxi

    Frankfurt (ots)

Am 25.06.2003, gegen 14.30 Uhr teilte eine 49-jährige Frankfurter Taxifahrerin der Polizei mit, dass sie von einem Mann in ihrem Taxi exhibitionistisch belästigt worden war. Der Unbekannte war am Taxistand Schweizer Straße eingestiegen und wollte zur Konstabler Wache gefahren werden. Zunächst setzte er sich auf den Beifahrersitz, unterwegs liess er die Fahrerin anhalten und wechselte auf den Rücksitz mit der Erklärung, dass es hinten im Fahrzeug kühler sei. Nun bemerkte die Frau, wie der Mann unruhig auf dem Rücksitz hin und her rutschte, worauf sie beim Halten an der roten Ampel nach hinten schaute. Hier sah sie, wie der Mann sexuelle Handlungen an sich vornahm. Sie schrie ihn an, worauf er sofort das Taxi verliess. Die Frau fuhr weiter und konnte sehen, wie der Mann nun ihrem Wagen hinterher rannte und sie beim nächsten Halt an der roten Ampel auch wieder erreichte. Er gab der Fahrerin zu verstehen, dass er seine drei noch im Taxi liegenden Einkaufstüten mit neu gekauften Kleidungsstücken, zurück haben möchte. Die 49-jährige verweigerte dies und verwies darauf, dass er sich die Tüten bei der Polizei abholen könne. Die Frau erstattete Anzeige und übergab die Tüten der Polizei. Der Beschuldigte konnte zwischenzeitlich ermittelt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 24-jährigen staatenlosen Mann aus Fechenheim. Er trat hier bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung. Die Tüten wurden von dem Eigentümer bis heute nicht abgeholt. Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler/-82114)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung