Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

01.09.2019 – 13:09

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190901 - 937 Frankfurt-Innenstadt: Protestaktion zum Klimaschutz durch Robin Wood e.V.

Frankfurt (ots)

(hol) Am Freitagnachmittag protestierten einige Mitglieder von Robin Wood e.V. mit einer spontanen Aktion gegen den Klimawandel. Zwei der Aktivisten seilten sich dabei von der Fußgängerbrücke "Eiserner Steg" ab.

Gegen 13:30 betraten vier Aktivisten von Robin Wood e.V. die Fußgängerbrücke "Eiserner Steg" und befestigten ein Transparent mit der Aufschrift "Fliegen ist billig - kostet nur die Welt" am Geländer. Anschließend seilten sich zwei Personen von der Brücke ab und verweilten über der Wasseroberfläche. Der Schiffsverkehr musste aufgrund dessen für etwa 15 Minuten gesperrt werden. Nach einer Stunde brachen die Aktivisten ihre Aktion selbstständig ab. Die Polizei stellte ihre Personalien fest und stellte das Transparent im Nachgang sicher.

Die Aktion steht vermutlich im Zusammenhang mit der angemeldeten demonstrativen Floßtour der Robin Wood Aktionsgemeinschaft für Natur und Umwelt unter dem Motto "Flieger stoppen statt Klima schrotten".

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main