Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

15.03.2019 – 11:07

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190315 - 291 Bundesautobahn 661: Fahrzeugbrand

Frankfurt (ots)

(fue) Am Donnerstag, den 14. März 2019, gegen 17.50 Uhr, erhielt der Fahrer eines Mercedes durch andere Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen Hupzeichen. Diese machten ihn darauf aufmerksam, dass mit seinem Fahrzeug etwas nicht stimmte und er anhalten solle. Der Mercedesfahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der A661 in Fahrtrichtung Oberursel. Kurz vor der Anschlussstelle Frankfurt-Heddernheim hielt er mit seinem Auto auf dem Standstreifen und musste feststellen, dass Flammen aus dem Motorraum schlugen. Der Motorraum brannte vollständig aus. Die Flammen konnten von der Feuerwehr gelöscht werden. Nach ersten Einschätzungen dürfte der Brand aus technischer Ursache entstanden sein. An dem Mercedes entstand erheblicher Sachschaden, der Fahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell