Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

14.03.2019 – 12:21

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190314 - 286 Frankfurt-Unterliederbach: Festnahme nach Kfz.-Brand

Frankfurt (ots)

(fue) Am Mittwoch, den 13. März 2019, gegen 21.15 Uhr, brannte ein im Langobardenweg abgestellter VW-Transporter. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 EUR. Schnell war klar, dass hier von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen war. Entsprechend wurde eine Fahndung durchgeführt, die zur Festnahme eines 37-Jährigen noch in Tatortnähe führte. Bei dem Mann konnte ein Grillanzünder und ein Feuerzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. Ebenso wird geprüft, ob der Tatverdächtige noch für andere gleichgelagerte Fälle verantwortlich ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung