Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

13.03.2019 – 11:22

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190313 - 280 Frankfurt-Gallus: Diebesduo klaut Fahrräder

Frankfurt (ots)

(em) Gestern Abend (12.03.2019) war ein Diebesduo im Gallus unterwegs und entwendete mutmaßlich zwei Fahrräder. Dabei hatten die Diebe die Rechnung jedoch ohne einen aufmerksamen Zeugen gemacht.

Gegen 21.15 Uhr machten sich zwei unbekannte Männer in einem Hinterhof in der Ottostraße ans Werk. Sie entwendeten dort mutmaßlich zwei Fahrräder. An der Ecke Ottostraße/Niddastraße erblickte ein 33-jähriger Zeuge die beiden Männer mit den Zweirädern. Eines erkannte er sofort als das Fahrrad einer Bekannten. Sofort informierte er sie telefonisch darüber und nahm den Tätern das Fahrrad kurzerhand ab. Die Fahrradeigentümerin traf zwischenzeitlich vor Ort ein und nahm die Verfolgung der fliehenden Diebe auf, welche noch immer ein mutmaßlich gestohlenes Fahrrad bei sich hatten. Die Männer liefen über die Niddastraße in Richtung Platz der Republik. Von da an verlor sich die Spur.

Auch umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der zwischenzeitlich alarmierten Polizei führten nicht zum Auffinden des Duos. Dem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die 28-jährige Frau ihr Fahrrad kurz nach der Tat wieder in Empfang nehmen konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung