Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030131 - 0123 Sachsenhausen: Zwei Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt.

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, dem 30. Januar 2003, gegen 20.20 Uhr ereignete sich auf dem Schaumainkai, in Höhe der Hausnummer 15, ein schwerer Verkehrsunfall. Zu dem genannten Zeitpunkt befuhr ein 19jähriger aus Mannheim mit seinem Opel Astra den Schaumainkai in Richtung des Theodor-Stern-Kai. Ein 32jähriger aus Freiburg sowie eine 18jährige Touristin aus Korea waren zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs. Der 19jährige erfaßte die beiden Fußgänger mit der Frontseite seines Wagens. Ob der Zusammenstoß auf der Fahrbahn oder dem Gehweg stattfand, ist noch nicht geklärt. Hier liegen unterschiedliche Aussagen vor. Die beiden Fußgänger mußten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurden. Bei dem Fahrer des Astra wurde eine Blutentnahme vorgenommen. Der 19jährige gab zunächst falsche Personalien an, korrigierte sie jedoch später. Grund hierfür dürfte gewesen sein, daß ihm der Führerschein bereits wegen einer Alkoholfahrt entzogen wurde. (Manfred Füllhardt/-82116).

    Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy: 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: