Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-DO: Unbekannte Geldabheber gesucht

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0081 Die Dortmunder Polizei sucht nach zwei unbekannten Geldabhebern, die im ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

08.01.2019 – 14:20

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190108 - 30 Frankfurt: Frankfurter Polizei geht konsequent gegen Sozialleistungsbetrüger vor - Kontrolle hochwertiger Fahrzeuge

Frankfurt (ots)

(em) Gestern (07.01.2019) hat die Frankfurter Polizei im Bereich des Jobcenters in Höchst anlässlich des Verdachts des Sozialleistungsbetruges umfangreiche Kontrollen hochpreisiger Fahrzeuge durchgeführt.

In dem Zeitraum von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr haben die Beamten im Nahbereich des Jobcenters in Höchst insgesamt 20 Fahrzeuge kontrolliert, welche dem Luxussegment zuzuordnen sind. In insgesamt vier Fällen saßen Sozialleistungsempfänger am Steuer; drei Männer und eine Frau. Sie waren mit einem Porsche Panamera, einem Mercedes E 220, Mercedes B 180 sowie einem BMW X5 unterwegs.

Die Frankfurter Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Sozialleistungsbetruges. Nach bisherigen Erkenntnissen besteht zwischen den jeweiligen Tatverdächtigen keine Verbindung. Die Ermittlungen dauern an.

Die Frankfurter Polizei wird auch in Zukunft mit der Unterstützung des Jobcenters Frankfurt am Main konsequent gegen Sozialleistungsbetrüger vorgehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung