Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

19.12.2018 – 15:36

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 181219 - 1252 Frankfurt-Bonames: Frau mutmaßlich tätlich angegangen - Polizei sucht Zeugen!

Frankfurt (ots)

(em) Am Montag, den 17. Dezember 2018, soll eine etwa 55-jährige Frau sowie ihre Hunde im Bereich des Alten Flugplatzes in Bonames bei einem Spaziergang von einem Unbekannten tätlich angegangen worden sein. Die Polizei bittet Zeugen sowie das Opfer sich dringend zu melden.

Gegen 17.15 Uhr soll die etwa 55-jährige Frau mit ihren beiden Hunden, Mops Mischlinge, am Ende der Landebahn des Alten Flugplatzes Bonames in Richtung Heddernheim spazieren gegangen sein. Plötzlich soll ein Mann aus dem Gebüsch gekommen sein. Daraufhin hätten die beiden Hunde den Mann angebellt. Dieser soll die beiden Hunde daraufhin mehrfach getreten haben. Als die Frau die Angriffe des Mannes mit einem Ball-Wurfarm abgewehrt habe, soll der Mann mehrfach auf die Frau eingeschlagen haben; in das Gesicht und in den Bauch.

Als sie mit der Polizei gedrohte habe, habe der Täter die Flucht ergriffen.

Der Mann sei mittleren Alters gewesen, etwa 1,78 m bis 1,85 m groß, grauhaarig und soll eine sportliche sowie schlanke Figur gehabt haben.

Die Frankfurter Polizei bittet die Geschädigte, sich dringend zu melden! Auch Zeugen, welche Beobachtungen gemacht haben und/oder Angaben zu der Geschädigten sowie dem Beschuldigten machen können, werden darum gebeten, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt das 14. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/755-11400 entgegen.

Am Dienstag, den 18. Dezember 2018, ging bei der Frankfurter Polizei eine E-Mail einer Frau ein, welche von einem Unbekannten tätlich angegangen worden sein soll. Das Opfer hat keine Personalien mitgeteilt. Daher wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main