Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

09.12.2018 – 11:43

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 181209 - 1207 Frankfurt-Kalbach-Riedberg: Feuer in Dachgeschosswohnung

Frankfurt (ots)

(ka) Am späten Freitagabend brannte eine Wohnung im 4.OG eines Mehrfamilienhauses in der Graf-von-Stauffenberg-Allee. Ein Anwohner wurde leicht verletzt.

Gegen 22.30 Uhr fing es in der Dachgeschosswohnung an zu brennen. Der Feuerwehr gelang es den Brand zu löschen, allerdings wurde die Wohnung weitestgehend durch die Flammen zerstört, sodass ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstand. Da das Treppenhaus stark verraucht war, erlitt ein 38-jähriger Nachbar eine Rauchgasintoxikation, musste aber nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Aufgrund von Renovierungsarbeiten waren die beiden Bewohner zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Wohnung. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main