Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

11.11.2018 – 11:56

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 181111 - 1086 Frankfurt-Bundesautobahn 5: Zu schnell und zu nass

Frankfurt (ots)

(mc) Zwei Personen wurden gestern Abend, am 10. November 2018, bei einem Unfall auf der BAB 5 zwischen dem Bad Homburger Kreuz und dem Nordwestkreuz in Richtung Darmstadt bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Aufgrund mutmaßlicher, nicht angepasster Geschwindigkeit und regenasser Fahrbahn stieß gegen halb 10 Uhr abends ein 29-jähriger BMW-Fahrer mit einer 43-jährigen Fahrerin eines VW Polo zusammen. Beim Überholen verlor der vermeintliche Unfallverursacher die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem Heck des Kleinwagens.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Personen schwer verletzt und an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Aufgrund der umfangreichen Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main