Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

17.08.2018 – 16:10

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180817 - 784 Frankfurt-BAB 3: Verkehrsunfall mit zwei Lastwagen

Frankfurt (ots)

(em) Heute Vormittag (17.08.2018) kam es auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln kurz vor der Anschlussstelle Frankfurt-Süd zu einem Unfall mit zwei Lkw. Dabei wurde ein 64-jähriger Lkw-Fahrer leicht verletzt.

Gegen 09.20 Uhr waren beide Lastwagen bei stockendem Verkehr auf der A3 in Richtung Köln unterwegs. Als ein Lastwagen verkehrsbedingt zum Stehen kam, prallte ein nach ihm fahrender Lkw in ihn hinein. Durch den Aufprall rutschte die Ladung des hinteren Lastwagens nach vorne, so dass der 64-jährige Fahrer in dem Führerhaus eingeklemmt wurde und von der Feuerwehr befreit werden musste. Während der 64-Jährige leichte Verletzungen erlitt, blieb der 45-jährige Fahrer des vorderen Lkw unverletzt.

Der Sachschaden wird gegenwärtig auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Aufgrund der Bergungsarbeiten mussten von etwa 09.20 Uhr bis 14.20 Uhr mehrere Fahrspuren gesperrt werden. Dadurch kam es zu einem Rückstau von bis zu 14 Kilometern.

Die Ermittlungen bezüglich des konkreten Unfallhergangs dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell