Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180314 - 251 Frankfurt-Nieder-Eschbach: Fußgänger bei Zusammenstoß mit Polizeifahrzeug schwer verletzt

Frankfurt (ots) - (ne) Ein 67 Jahre alter Mann ist gestern Abend in der Homburger Landstraße bei einem Zusammenstoß mit einem Streifenwagen des 14. Reviers schwer verletzt worden.

Die Beamten waren mit Martinshorn und Blaulicht in Richtung Bonames unterwegs. Der 67-Jährige war zu dem Zeitpunkt mit seiner Frau und seinem Hund spazieren.

In Höhe der Hausnummer 761 trat der Mann zwischen parkenden Fahrzeugen unvermittelt auf die Fahrbahn. Die Beamten konnten nicht mehr ausweichen und erfassten den Mann mit der Fahrzeugfront. Mit schweren Verletzungen kam der 67-Jährige in ein Krankenhaus. Die Beamten blieben unverletzt.

Wie genau es zu dem Unfall kam muss nun ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: