Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180101 - 0009 Frankfurt-Niederrad: Briefkästen gesprengt

Frankfurt (ots) - (fue) Am Montag, den 1. Januar 2018, gegen 00.30 Uhr, wurde die Polizei in die Bruchfeldstraße gerufen, da dort junge Männer immer wieder Passanten mit Böllern bewerfen würden.

Dort angekommen, konnten die Einsatzkräfte noch beobachten, wie drei Personen sich von einer an der Hauswand fest verbauten Briefkastenanlage entfernten und diese kurze Zeit darauf explodierte.

Durch die Sprengkraft der Feuerwerkskörper wurde die komplette Briefkastenanlage zerstört. Teile davon konnten noch in 23 Metern Entfernung aufgefunden werden. Ein Briefkastendeckel flog quer durch die Luft und schlug auf der gegenüberliegenden Straßenseite in eine gläserne Eingangstür. Der Glaseinsatz muss nun erneuert werden. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 2.000 EUR beziffern. Verletzt wurde niemand.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um zwei Frankfurter im Alter von 27 und 29 Jahren sowie um einen 29-Jährigen aus Kriftel. Die Männer wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: