Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020823 - 0906 Nordweststadt: Raub.

    Frankfurt (ots) - Am 21. August 2002 gegen 23.00 Uhr war ein 20jähriger Mann aus Frankfurt in der Hadrianstraße auf dem Nachhauseweg. Hier wurde er von zwei jungen Männern nach Zigaretten gefragt. Nach Aushändigung eines Feuerzeuges hielt einer der Beschuldigten den 20jährigen fest, während der zweite Täter den Rucksack des Geschädigten durchsuchte. Das leere Portemonnaie warf man achtlos zu Boden, das Handy wurde behalten. Dem 20jährigen gelang es, sich von den Unbekannten loszureißen und zu flüchten. Er erstattete leider erst heute Anzeige. Geraubt wurde ein Handy der Marke Siemens SL 45.

  Die Täter beschreibt er wie folgt:

  1. Mann: 16 bis 17 Jahre alt, ca. 1,65 m groß, südländischer Typ, schlank, sehr kurze, schwarze Haare.

  2. Mann: 15 bis 16 Jahre alt, etwa 1,60 m groß. Er hatte blondes, kurzes Haar.

  (Franz Winkler/-82114).

  Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy: 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: