Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

04.08.2017 – 13:23

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170804 - 851 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Diebstahl aus Hotellobby

Frankfurt (ots)

(fue) Am Donnerstag, den 3. August 2017, gegen 19.35 Uhr, wurde ein 45-jähhriger Tourist aus China Opfer eines Diebes.

Der Geschädigte hatte zu dem genannten Zeitpunkt zusammen mit seiner Reisegruppe in einem Hotel in der Wilhelm-Leuschner-Straße eingecheckt. Dabei wurde das gesamt Gepäck der Reisegruppe in der Hotellobby abgestellt. Diesen Umstand machte sich ein bislang unbekanntes Diebespärchen zu Nutze und entwendete den Rucksack des chinesischen Touristen.

Neben rund 7.000 EUR Bargeld befanden sich nach den Angaben des Geschädigten u.a. noch eine Armbanduhr der Marke Tissot im Wert von etwa 300 EUR und eine Sonnenbrille im Wert von rund 400 EUR in dem Rucksack.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1.	Täter: Männlich, etwa 30 Jahre alt, schwarze, kurze Haare, 
osteuropäisches Erscheinungsbild. Bekleidet mit einer schwarzen 
Baseballkappe mit weißen Applikationen, einem grauen Langarmhemd, 
einer schwarzen Hose und dunklen Turnschuhen.
2.	Täter: Weiblich, etwa 30 Jahre alt, osteuropäisches 
Erscheinungsbild, lange, schwarze Haare, zu einem Zopf gebunden. 
Bekleidet mit einem dunklen T-Shirt mit Aufdruck, einer lila Hose und
weißen Turnschuhen. 

Hinweis nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069 / 755 - 53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung