Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170803 - 848 Frankfurt-Bockenheim: Polizei nimmt nach Raubüberfall zwei Täter fest

Frankfurt (ots) - (mc) Im Rebstockpark wurden am gestrigen Abend (02. August 2017) zwei junge Männer Opfer eines Raubüberfalls. Im Anschluss wurden die Täter von der Polizei gestellt.

Gegen 22.50 Uhr gerieten die zwei 17-jährigen Männer an die Räuber. Unter Vorhalt eines Pfeffersprays und durch Schläge und Tritte verletzt, wurden die Opfer ihrer Handys und einer größeren Bargeldsumme erleichtert.

Nachdem die Täter flüchteten, konnten die beiden Geschädigten über einen Passanten einen Notruf absetzen. Die alarmierte Polizei nahm in der Folge die mutmaßlichen Räuber noch in Tatortnähe fest. Bei den 18 und 19 Jahre alten Frankfurter fanden die Beamten das Raubgut, das Pfefferspray und ein großes Küchenmesser.

In Ermangelung von Haftgründen wurden sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: