Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

16.06.2015 – 14:45

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150617 - 451 Frankfurt: Polizei macht jugendliche Flüchtlinge fit für den Straßenverkehr

Frankfurt (ots)

Bereits seit mehreren Monaten werden jugendliche Flüchtlinge durch die Frankfurter Polizei hinsichtlich der Gefahren und Regeln im Straßenverkehr geschult.

Die Jugendlichen stammen meist aus Syrien und Afghanistan und sind ohne ihre Eltern nach Deutschland gekommen. Um mobil zu sein, werden ihnen von den Wohneinrichtungen meist gespendete Fahrräder zur Verfügung gestellt. Dies bedingt auch ein Kennenlernen der hiesigen Verkehrsregeln, die sich natürlich oftmals stark von denen ihrer Heimatländer unterscheiden.

Kolleginnen und Kollegen der Verkehrserziehung weisen die Neulinge im Straßenverkehr daher zunächst in der Theorie und anschließend praktisch ein.

Die nächste Beschulung findet am Donnerstag, dem 18.06.2015, ab 13.30 Uhr statt. Am Freitag, dem 19.06.2015, ebenfalls ab 13.30 Uhr, schließt sich die praktische Ausbildung in einem "Verkehrsgarten" an.

Interessierte Medienvertreter sind herzlich eingeladen, über die Veranstaltung zu berichten und werden gebeten, sich bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Frankfurt anzumelden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main