Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

15.06.2015 – 15:38

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150615 - 449 Westend: Motorradfahrer schwer verletzt - Zeugen gesucht

Frankfurt (ots)

Am vergangenen Samstag, den 13.06.2015 gegen 17.35 Uhr befuhr ein Motorradfahrer die Hansaallee stadteinwärts auf dem linken von zwei Fahrstreifen. In Höhe der Max-Horkheimer-Straße zog plötzlich ein rechts neben ihm fahrender roter Pkw zu einem Wendemanöver an, kreuzte das Motorrad und fuhr stadtauswärts davon.

Der 48-jährige Motorradfahrer konnte zwar mit einer Vollbremsung den direkten Zusammenstoß vermeiden, stürzte aber und flog über seinen Lenker hinweg auf die Straße. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus.

Die Verkehrsunfallfluchtgruppe sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Wagen machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das 3. Polizeirevier unter Telefon 069 - 755 10300 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main