Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141112 - 773 Innenstadt: Auf frischer Tat ertappt - Taschendieb festgenommen und gleich mehrerer Taten überführt

Frankfurt (ots) - Am gestrigen Dienstag konnte durch eine Zivilstreife der Polizei um 15.30 Uhr ein 27 Jahre alter Rumäne beim Verlassen eines Einkaufsmarktes auf der Zeil festgenommen werden, der unmittelbar zuvor bei einem Taschendiebstahl einer spanischen Austauschstudentin ihr auffälliges Handy aus ihrer Tasche entwendet hatte. Der Täter erregte bereits eine Stunde zuvor die besondere Aufmerksamkeit der Beamten, da er sich auffällig konspirativ verhielt und aktiv nach Tatgelegenheiten für einen Taschendiebstahl zu suchen schien. Nachdem der 27-Jährige dann ein zuvor betretenes Bekleidungsgeschäft wieder verlassen hatte, konnte er im Ausgangsbereich dabei beobachtet werden, wie er aus einem auffällig bunten Smartphone die SIM-Karte entfernte und wegwerfen wollte. Noch während der sich nun anschließenden Personenkontrolle der Polizei wandte sich eine junge Frau an die Beamten, die angab, soeben in dem Geschäft ihr Handy aus der Tasche gestohlen bekommen zu haben. Sie konnte das bei der Kontrolle festgestellte Smartphone nicht zuletzt an der farbigen Schutzhülle und dem auf Spanisch eingestellten Betriebssystem zweifelsfrei als ihr Eigentum wiedererkennen, was unmittelbar zur Festnahme des 27 Jahre alten Mannes führte. Die weiterführenden Ermittlungen ergaben, dass der wohnsitzlose Mann für den Zeitraum ab dem 20.10.2014 auch Täter in mindestens zwei weiteren Fällen des Taschendiebstahls ist sowie in einem weiteren Fall als dringend tatverdächtig gilt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: