Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 141111 - 772 Höchst: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 11. November 2014, gegen 11.55 Uhr, wollte ein 79-jähriger Frankfurter seinen VW Golf in der Königsteiner Straße, vor einer Metzgerei einparken. Dabei verwechselte er offenbar das Gas- mit dem Bremspedal und steuerte seinen Golf direkt in die Schaufensterscheibe der Metzgerei bzw. gegen einen dort befindlichen Pfosten. Als er mit dem Wagen dann vorwärts wieder herausfuhr, beschädigte er noch einen dort abgestellten Opel Calibra. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Eine Metzgereiangestellte verständigte die Polizei, auf deren Eintreffen der 79-Jährige neben seinem Golf wartete. Der Schaden an dem Golf dürfte sich auf etwa 10.000 EUR belaufen. An dem Calibra entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 EUR.

Etwa 20.000 EUR müssen wohl für die Schadensregulierung in der Metzgerei aufgewendet werden. Hinzu dürfte noch die Prüfung des Pfostens durch einen Statiker kommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: