Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

17.09.2014 – 11:42

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, OT Titisee, Seebachstraße, Versuchter Pkw Diebstahl; Täter wird vom Geschädigtem bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Freiburg (ots)

Am 16.09.14, gegen 21.30 Uhr, teilte ein Anwohner der Seebachstraße mit, dass soeben eine männliche Person versucht habe, seinen vor dem Haus abgestellten Pkw zu entwenden. Er halte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Wie eine Polizeistreife vor Ort feststellte, war der Täter ohne Führerschein mit seinem nicht zugelassenen Motorrad von Lenzkirch nach Titisee gefahren und war dort ohne Benzin liegen geblieben. Daraufhin öffnete er einen vor einem Anwesen abgestellten Pkw und startete diesen auf bislang noch nicht geklärte Art und Weise. Der Eigentümer des Pkws konnte den Täter gerade noch an der Abfahrt hindern und forderte ihn auf, bis zum Eintreffen der Polizei zu warten. Bei der Durchsuchung des Beschuldigten durch die Polizei wurde festgestellt, dass er verbotenerweise ein Einhandmesser mit sich führte.

Da er angab, im Laufe des Tage unterschiedliche Drogen konsumiert zu haben, wurde ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Danach wurde er erkennungsdienstlich behandelt.

Während der Fahrt nach Lenzkirch wurde die im Fond neben dem 33-Jährigen sitzende Polizeibeamtin von diesem massiv sexuell beleidigt. Auch für diese Tat wird er sich strafrechtlich verantworten müsen. Die im Anschluss durchgeführte Durchsuchung seiner Wohnung führte zum Auffinden geringer Mengen an BTM (Cannabis).

Rückfragen bitte an:
Uwe Kaiser
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung