Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010619 Nachmittagsmeldung

      Frankfurt (ots) - 010619 - 0704 Eschersheim: Lkw überrollt
Radfahrerin
    Heute morgen gegen 10.55 Uhr ereignete sich im
Kreuzungsbereich Hügelstraße/Ecke Eschersheimer Landstraße ein
schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin ums Leben kam.
Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr ein
36jähriger Sindlinger mit seinem 26 Tonnen schweren Lkw mit
Container-Auflieger der Frankfurter Entsorgungsbetriebe (FES)
die Hügelstraße vom Dornbusch in Richtung Eschersheimer
Landstraße. Im Einmündungsbereich steuerte er nach rechts in die
Eschersheimer Landstraße, um diese stadtauswärts zu befahren.
Dabei übersah er offensichtlich eine in diesem Bereich
befindliche 74jährige Radfahrerin aus Eschersheim. Sie geriet
aus bisher nicht geklärten Gründen mit ihrem Rad unter die
rechte hintere Zwillingsachse, wodurch sie zu Boden gerissen und
überrollt wurde. Der herbeigerufene Notarzt konnte wenig später
nur noch den Tod der Frau feststellen. Während der
Unfallaufnahme waren die Hügelstraße und ein Teil der
Eschersheimer Landstraße für ca. 40 Minuten gesperrt. Der Lkw
wurde zur Begutachtung vorläufig sichergestellt und bei dem
Fahrer vorsorglich eine Blutentnahme angeordnet. Sein
Führerschein wurde nicht eingezogen.
    Zur Aufklärung des Unfallgeschehens sucht das 12.
Polizeirevier dringend Zeugen, die gebeten werden, sich unter
der Tel.-Nr. 755-1200 zu melden. (Jürgen Linker/ -8012).

    Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: