Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130414 - 343 Eschersheim: Jugendlicher mit Messer bedroht und beraubt

Frankfurt (ots) - Ein 15-jähriger Junge ist am gestrigen Nachmittag gegen 18:00 Uhr an der U-Bahnhaltestelle Weißer Stein von zwei unbekannten Tätern unter Drohung mit einem Messer seines Handys beraubt worden.

Zunächst wurde der Jugendliche von den Tätern verfolgt. Nachdem sie den 15-Jährigen eingeholt hatten, stießen die Räuber den Jugendlichen zu Boden, hielten ihm das Messer an den Hals und forderten sein iPhone 5. Während der Junge festgehalten wurde, nahm einer der Täter das Smartphone aus der Jackentasche des Opfers. Anschließend liefen beide Täter davon. (Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: